Darf man im falle einer Selbstverteidigung auch extreme Techniken Einsätzen um den Gegner unschädlich zu machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du darfst das machen, was in einer unmittelbaren Gefahrensituation zur Abwehr erforderlich ist.

Nur dann gilt es als Notwehr.

Wenn du übermäßig reagierst, ist das nicht mehr durch "Notwehr" abgedeckt. Beispiel: wenn dich jemand anrempelt, darfst du dem nicht mit einer Stahlstange volle Kraft auf den Schädel schlagen.

Und lass dich bitte nicht von Forentrollen und Schwätzern irritieren, die sich einen Spaß daraus machen, auf solche Fragen gezielt falsch zu antworten und die Lüge verbreiten, dass man unter dem Deckmäntelchen der angeblcihen Notwehr jede Brutalität bis hin zur Tötung begehen darf. Nein, das ist falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Selbstverteidigung nicht!

In der Notwehr u. U. schon...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?