Darf man im Büro grellen, kanligen Lippenstift tragen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo sucheeinfilm!

Also dunkelroter bzw. lila Lippenstift ist grundsätzlich super schön, schick und elegant!

A) Thema Anlass:

Du kannst ihn prima zu vielen Anlässen tragen z.B. zum Ausgehen, Partys, Disko, Veranstaltungen, Feste, Feierlichkeiten, zum Stadtbummel (dann natürlich aber nicht, wenn man neue Kosmetik ausprobieren möchte, weil man dann nämlich völlig ungeschminkt sein sollte)!

Also du kannst dunkelroten bzw. lila Lippenstift super zu vielen Anlässen tragen!

Aber: Ob man im Büro kräftigen Lippenstift tragen kann, ist nicht so einfach pauschal zu beantworten!

Das wird nämlich in jedem Betrieb und von Büro zu Büro völlig unterschiedlich gesehen, je nach Unternehmens-Mentalität!

Da solltest du dich in deinem Betrieb vorher unbedingt über die Kleider und Make-up Vorschriften informieren und erkundigen!

Desweiteren hängt das auch sehr stark von der jeweiligen Branche ab, in der man arbeitet!

Wenn du z.B. in einem Kosmetikgeschäft, Parfümerie, Drogerie, Nagelstudio, Friseursalon oder eventuell im Mode-Geschäft (Mode-Boutique) z.B. im Verkauf oder Büro arbeitest, dann dürften stark geschminkte Lippen eigentlich (überhaupt) kein Problem sein!

In anderen Branchen z.B. Verkauf im Elektrogeschäft oder Computergeschäft, in der Buchhandlung oder auf der Bank....etc., da sind dann stark geschminkte Lippen völlig unpassend (ungeeignet)!!!!

Fazit: Erst gut über die spezielle Unternehmensmentalität und allgemein die Branche informieren, und im Zweifelsfalle nur dezent schminken und den kräftigen Lippenstift nur in der Freizeit benutzen, dann kannst du jedenfalls nichts verkehrt (keinen Fehler) machen!

B) Der Lippenstift sollte gut zum Gesichts-Teint und zur Haarfarbe passen!

Lass dich in dieser Angelegenheit eventuell auch mal in einer Drogerie, Kosmetikabteilung oder Parfümerie beraten!

C) Thema Kleidung:

Dunkelroter oder lila Lippenstift passt sehr gut zu Kleidung in Schwarz, weiß, grau, creme bzw.nude oder sandfarben!

Beispielsweise kann man Abends für eine schicke Veranstaltung prima ein weißes, cremefarbenes, graues oder schwarzes Kleid zum dunkelroten oder lilanen Lippenstift kombinieren!

Tagsüber kann man zum dunkelroten oder lila Lippenstift gut z.B. Blusen, Shirts, Blazer, Hosen oder Röcke in obengenannten Farben kombinieren!

Beispiel: weißes Oberteil zu schwarzer Hose oder schwarzem Rock....etc.!

Tipp: Probier mit obengenannten Farben verschiedene Kombinationen aus, um zu sehen, wie es dir steht!

D) Thema Make-up:

Allgemeine Regel: Bei stark geschminkten Lippen sollte das Augemmakeup immer dezent ausfallen!

Hier mal 1 Beispiel: Zum dunkelroten oder lila Lippenstift eine leicht getönte Tagescreme fürs Gesicht, dazu ein dünner (schwarzer) Augen-Lidstrich, und dann die Wimpern in Schwarz etwas tuschen!

E) Thema Lippenstift perfekt auftragen:

Wenn du dir einen ganz gewöhnlichen Lippenstift gekauft hast, der eventuell nicht so lange auf den Lippen hält, dann trage ihn so auf:

1.) Als Grundierung zunächst entweder eine spezielle Lipbase (lip base) oder alternativ etwas Make-up (Foundation) auf die Lippen auftragen!

2.) Mit einem Lipliner (farblich passend zum Lippenstift) den Mund umrahmen!

3.) Lippen mit Lippenstift ausmalen (entweder direkt auftragen oder noch besser mit einem Lippenpinsel)!

4.) Mit einem Kosmetiktuch vorsichtig überschüssige Farbe abnehmen (d.h. Tuch leicht auf die Lippen drücken)!

5.) Zur längeren Haltbarkeit noch etwas losen transparenten Puder auf die Lippen stäuben! Nochmal Farbe (Lippenstift) darüber! Fertig!

Ergebnis: So hält gewöhnlicher Lippenstift sehr lange, und man ist perfekt geschminkt!

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen!

LG Andrea

Das kommt darauf an, wie konstervativ dein Betrieb ist und inwieweit du auch Kundenkontakt hast.

Zu auffällig kann schon einen schlechten Eindruck machen.

Ich würde dir raten das nicht zu tun, außer man kennt dich schon länger in der Firma.

Denn ansonsten erzeugt sowas ganz schnell Gerede und Gerüchte die man schwer wieder los wird..... Darum lieber dezent oder natürlich..

Kommt vielleicht nicht so gut an beim Chef und in der Ausbildung

Es wäre eine radikale Veränderung Deines Typs, zumindest nach außen hin.

So etwas sollte man nicht vom einen auf den anderen Tag machen.

Besser wäre es, nach längerer Abwesenheit aus dem Betrieb (z. B. nach dem Urlaub) verändert zurück zu kommen.

Auch an ne neuen Frisur oder Haarfarbe sollte man sich erst mal selbst gewöhnen, und danach erst am Arbeitsplatz aufschlagen.

Für den Job würde ich eine weniger auffällige Farbe wählen.

Dezent passt immer besser. Was tragen deine weiblichen Kollegen denn so?

Es gibt Dresscodes für Frauen im Job. Knallige Lippenstifte, kurze Röcke, BlingBling-Schmuck, offene Schuhe...alles unangemessen im Berufsleben. Und die allseits beliebten Tätowierungen sollten an Stellen platziert sein, an denen sie schön verborgen bleiben.

Du willst doch schließlich mit Deiner Kompetenz und Persönlichkeit überzeugen und nicht mit aufdringlichen und deplatzierten Äußerlichkeiten das Bemühen um ein seriöses und professionelles Erscheinungsbild zunichte machen.

Aber keine Sorge. Für Geschlechtergerechtigkeit ist gesorgt. So ist es für uns Männer ein absolutes No-Go, mit kurzärmeligen Hemden oder gar kurzen Hosen ins Büro zu kommen. Geht gar nicht. Egal wie heiß es ist.

Bevor jetzt gleich wieder ein Sturm der Entrüstung einsetzt: natürlich rede ich nicht vom Arbeiten auf dem Bau oder derlei Tätigkeiten.

Kommt darauf an was für Leute bei euch arbeiten.Versuchs einfach.

Orientiere Dich an Deinen Kolleginnen, die schon länger da sind.

Ganz bestimmt nicht klug! Dezent kommt immer an.

Was möchtest Du wissen?