Darf man im Auto Shisha rauchen wenn ein kumpel die pfeife festhält haha?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Explizit verboten ist es nicht. Aber:

  • Der Nikotin-Flash ist stärker als bei Zigaretten und kann temporär die Verkehrssicherheit beeinträchtigen. Auch wenn Nikotin im Gegensatz zu Alkohol oder Cannabis kein verkehrsrelevantes Betäubungsmittel ist. Wird schwierig, sowas rechtlich zu werten.
  • Ladungssicherung ist zu beachten, es darf keine Gefahr durch Umkippen der Shisha ausgehen. Kippt sie z.B. vom Beifahrer-Fußraum in deine Richtung, fällt dir dann ggf. sogar noch der Kopf unter die Pedale, droht richtig Ärger.
  • Fällt die Kohle oder der elektrische Heizer runter und verursacht einen Brandschaden, musst du deshalb ggf. sogar anhalten, drohen Bußgelder (beim Blockieren des Verkehrs durch Anhalten an einer ungünstigen Stelle kann fast schon Vorsatz unterstellt werden, der Standstreifen auf der Autobahn ist auch nur für unvermeidiche, also nicht vorhersehbare Pannen, nicht aber für selbst herbeigeführte und vermeidbare Probleme wie leeren Tank oder heruntergefallene Shisha-Kohlen
  • Selbst das selber festhalten des Schlauches ist ja nix anderes als das Festhalten einer Zigarette. Aber auch Zigarettenraucher können belangt werden, wenn sie durch das Festhalten der Zigarette eine kritische Situation verursachen oder abgelenkt sind
  • Der Rauch ist recht dicht für den kleinen Raum des PKW-Innenraums plus das erhöhte Entstehen von Kohlenmonoxid. Ist das Fenster zu, droht Sichtverlust und Benommenheit durch CO-Vergiftung (für Bewusstlosigkeit dürfte die CO-Konzentration nicht reichen, aber man weiß nie).

Verursachst du deshalb einen Unfall, droht ein Bußgeld, der Verlust des Kaskoschutzes oder möglicherweise gar Regressforderungen der Haftpflicht, wie bei anderen Unfällen durch Ablenkung (Zigarette, Handy, ...) auch. Zivilrechtlich gilt hier die umgekehrte Beweislast, das heißt du musst nachweisen, dass die Shisha nicht zum Unfall beigetragen hat.

Plus dass ich mir die Polizeikontrolle lustig vorstelle, wo unerfahrene Polizisten die zwei Typen Wasserpfeifen (Shisha und Bong) nicht auseinanderhalten können und deshalb einen Drogentest anordnen und vor Erfüllung die Weiterfahrt untersagen.

Fazit: Netter Jux mit hohem Gefahren- oder zumindest Problempotential. Besser sein lassen und die Shisha daheim in relaxter Atmosphäre genießen statt im Stress des Straßenverkehrs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jain. Die Shisha muss ordentlich befestigt sein, damit sie und auch nicht die Kohlen bei einer Notbremsung bzw. Unfall durch den Raum fliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Derdos
30.11.2016, 21:46

und wo steht das bitte in der Stvo

0

Ja, warum nicht? Darfst ja auch Zigaretten, Zigarren oder Pfeife rauchen

Wobei ich der Meinung bin, das rauchen im Auto generell verboten werden sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PLAyBoii98
30.11.2016, 21:43

Sehe ich auch so aber naja danke

0
Kommentar von Klaudrian
30.11.2016, 21:51

Bei einer Shisha handelt es sich jedoch um sperrige Ladung. Sie muss nach StVO ordnungsgemäß gesichert werden. 

2

Wen man ganz scharf drauf ist, dass man von der Polizei kontrolliert wird, kann man das so machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?