Darf man in einen film ab16 wenn man jünger ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zum gefühlt 1 Millionsten mal: NEIN. Es ist ein weit verbreitetes Gerücht, dass man mit Eltern in Filme ab 16/18 kommt. Jedoch gilt diese Regel nur für Filme ab 12. Da darfst du mit Eltern ab 6 rein. Sonst nicht. Die meisten Kinos achten da auch drauf, da es sonst großen Ärger geben kann. Aber es gibt immer wieder Mitarbeiter die es entweder nicht interessiert oder die das nicht wissen. Die werden aber immer seltener.
Du kannst also Glück haben, aber vom Gesetz her: Nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du darfst erst ab deinen 16. Geburtstag in den Film rein. Dein Bruder kann die Karten zwar kaufen, aber normalerweise findet die Kontrolle des Alters am Einlass statt und dort musst du selber durchgehen.

Wenn sie dich kontrollieren, dann kommst du nicht rein und das Geld muss nicht erstattet werden.Wenn sie nicht aufpassen, dann kriegt das Kino Ärger. Es kann 50000.--€ an die Staatskasse zahlen oder riskiert im Widerholungsfall die Schließung und der Mitarbeiter am Einlass kann seinen Job verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch deine Eltern können kein Gesetz aushebeln..wenn es heißt ab 16, dann ist es auch ab 16..und nein, du kommst auch mit einem Zettel von deinen Eltern nicht rein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ab 16 heißt ab 16. Wenn das Kino seinen Job ernst nimmt, kommt ihr nicht rein.

Warum man diese Frage täglich zig Mal stellen muss, will mir allerdings nicht in den Kopf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch dir als hinweiß: Es gibt eine suchfunktion, die sollte man bemühen bevor man eine frage stellt. durch suicid squad ist diese frage bestimmt schon 40 mal gestellt worden und jedes mal mit nein beantwortet worden. ebenfalls gibt es google, das beantwortet so ziemlich alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Begleitung der Eltern kannst du jeden Film im Kino sehen. Da gibt es keinen Ärger... von den Kinobetriebern sowieso nicht. Wenn du allein gehst allerdings schon, da die Kinobetreiber sonst Ärger kriegen.

Die FSK Zuhause kann sowieso keiner kontrollieren, sondern ist eher eine Richtlinie für Eltern und Kinder.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hydrahydra
17.08.2016, 21:08

In Begleitung der Eltern kannst du jeden Film im Kino sehen.

Falsch.

http://www.jugendschutz-aktiv.de/de/informationen-fuer-gewerbetreibende-und-veranstalter/die-vorschriften-im-einzelnen/kinos.html

"Die Altersbeschränkungen gelten grundsätzlich auch, wenn Eltern oder Erziehungsbeauftragte Minderjährige begleiten. Eine Ausnahme ist, wenn Kinder zwischen 6 und 12 Jahren in Begleitung ihrer Eltern
(Personensorgeberechtigten)in einen Film gehen, der mit "Freigegeben ab zwölf Jahren" gekennzeichnet ist (Parental Guidance). Ist lediglich eine erziehungsbeauftragte Person dabei, gilt die Ausnahme nicht."

1
Kommentar von feuerwehrfan
18.08.2016, 00:01

Die Antwort ist falsch. Bis auf den letzten Teil: Zu Hause ist es unverbindlich. Dort entscheiden die Eltern. In der Öffentlichkeit z.B. im Kino ist es dagegen verbindlich und kann durch niemanden aufgehoben werden.

0

Was möchtest Du wissen?