darf man Hundehaufen auf den Kompost tun? Man kann Hühnermist, Rindermist, Pferdemist, Karnickelmist

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

selbstverständlich kannst Du Hundehaufen auf den Komposthaufen werfen. Das ist doch das selbe wie Hühner, Pferde, oder Rinderkacka. Würmer bilden sich doch dort von ganz alleine, und das sollen sie ja auch, denn sonst wird der Mist ( auch Pflanzenabfall) ja nicht zu brauchbarem und wertvollen Kompost. LG. Akelei

27

was meinst Du was Schweine alles fressen? Alles gehört auf den Kompost. Es gibt sogar Kompost in fertigen Tüten, in dem wertvoller Pinguindunk enthalten ist, und Pinguine fressen ja auch Fisch. Mach Dir keine Sorgen! Alles was biologisch ist, wird auch auf dem Komposthaufen wieder zu biologischer und wertvoller Komposterde!!!

0
34
@Akelei2000

das hört sich nützlich und glaubwürdig an-DH

0

Nein, auf keinen Fall! Fleischfresserkot gehört auf keinen gesunden, guten Kompost. Wichtig ist eine gute Mischung aus ungekochten Grünabfällen (KEINE gekochten Speisereste. Stinkt, zieht Ratten und nicht willkommene Würmer an), kleingeschnittenen Aesten etc., Laub in kleinen Mengen und Rasenschnitt; Dung von Kaninchen u. ä. möglich. Auch hier gilt: DIe Menge machts; ansonsten eher von einem Miststock gesprochen werden muss. Kaffeepulver, Eierschalen und ungespritze Zitrusschalen in kleinen Mengen möglich. Die gespritzten verroten zu lange nicht.Dazwischen lohnen sich Gaben von Urgesteinsmehl (düngt und bindet Gerüche). Wer sich schon die Mühe macht, einen eigenen Kompost zu haben, der sollte ihn auch richtig ansetzen, ansonsten ist es eher eine stinkende Müllkippe, die den Zeitaufwand nicht lohnt. Ob man es in die Biotonne der Stadt schmeisst oder auf den eigenen KOmpost macht wohl auch einen UNterschied. Die lassen Dinge zu, welche man nie auf einen garteneigenen Kompost schmeissen würde.

Nein, dann könntest du genauso in deinen Kompostkasten scheißen. Stinkt, unhygienisch. Der moderne Mensch nutzt für diese Art Abfall die Toilette.

Wie vertreibt man Ratten aus dem Kompost?

Hilfe! Ratten!

...zur Frage

wie lange kann komposterde stehen?

Hallo, meine komposterde hatte ich mal in Eimer und Töpfe gefüllt, die stehen jetzt seit gut 1 bis 2 jahren auf meinem balkon..die erde ist mittlerweile total ausgetrocknet..kann ich die erde in diesem jahr trotzdem noch als Dünger verwenden oder ist sie jetzt nährstoffarm??

...zur Frage

Was sind das für rote Körner?

Hallo.

Ich habe heute bei mir im Kompost diese roten Körner entdeckt. Weiß jemand was das ist ?

...zur Frage

Was sind das für Tiere/Raupen/Puppen?

Hallo. Ich wollte eben meinen Komposthaufen wegmachen und die Erde zum Auffüllen von kleinen Unebenheiten im Garten nehmen. Nach einer Schicht von ca. 10 cm kamen diese Tiere zum vorschein. Was ist das? Sind das Raupen oder Puppen oder was? Habe keine Ahnung von sowas! Jedenfalls bewegen sie sich nicht. Von was für Tieren ist das? Soll ich warten bis die geschlüpft sind etc oder weitermachen? Oder vernichten (könnten ja Schädlinge oder Prozzessionsspinner sein?!)

MfG

...zur Frage

Wie lange dauert es bis Kaffeesatz zu Erde wird?

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Von welchem Tier stammen diese Eier?

Habe heute beim Umsetzen im Kompost einen Verbund von etwa 15-20 etwa 3-4cm großen Eiern gefunden. Die Schale war eher eine Membran und deswegen hab ich leider einige direkt kaputtgemacht, es lief eine wässrige Flüssigkeit heraus. Die Eier klebten aneinander und bildeten eine Art platte Traube. Hat jm eine Idee, von welchem Tier diese Eier stammen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?