Darf man Hortensien auch Dünger im Sommer geben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ausgepflanzte Hortensien und Hortensien in großen Kübeln bekommen einen Langzeit-Dünger in fester Form im Frühjahr und nochmals im Frühsommer. Dieser Dünger sollte leicht eingearbeitet werden. Topfhortensien sollte regelmäßig in der Vegetationsphase von März bis Anfang August Flüssigdünger gegeben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eklezeitalter
30.08.2012, 14:55

Mich würde das auch sehr interessieren, welcher Langzeitdünger u. welcher Flüssigdünger zu empfehlen ist. Danke im Voraus

0

Hallo, Hortensien düngt man im März und im Juni. Außerdem liebt diese Blume einen leicht sauren Boden. Das sollte man bei der Düngung beachten und den Dünger entsprechend auswählen. Wird der ph-Wert zu hoch, gedeiht sie nicht mehr so prächtig. Die Hortensie entwickelt sich auch im Halbschatten prima und liebt feuchten aber nicht nassen Grund. Es gibt auch spezielle Hortensiendünger, die diesen Ansprüchen genügen. Aber man kann auch auf Azaleen- oder Rhododendrondünger ausweichen. Du kannst dich hier noch einmal unter dem Link: http://www.hausgarten.net/gartenpflege/duenger/hortensien-duengen.html informieren. Ich wünsche dir und deinen Hortensien alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?