Darf man Honig mit in die USA nehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eher nicht - man darf keine landwirtschaftlichen Produkte mitnehmen, es hängt also sehr davon ab, wie der Zoll (bzw. das Landwirtschaftsministerium) den Honig ansieht (und natürlich, ob sie ihn finden)...

Gruß Ragnar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kritiker111
19.06.2011, 20:59

Würde ich auch sagen - obwohl es auch oft stark davon abhängt, über welchen Zoll man ankommt.

0

Nein. Es ist ein Naturprodukt, es wird i.d.R. nicht gekocht, es könnte durchaus Bakterien oder Krankheiten enthalten, die es in den USA/Nordamerika noch nicht gibt. In dieser Hinsicht ist es mit Käse gleichzustellen, den darf man auch nicht in die USA einführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du darfst sogar bienen mitnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ragnar12983
19.06.2011, 20:59

Die darf man ganz sicher nicht mitnehmen.

0
Kommentar von user8743
20.06.2011, 17:12

Wenn es sich bei den Bienen um hübsche Mädels handelt, dann wahrscheinlich schon, aber Bienen (Tiere) kann man so ohne weiteres nicht ins Land bringen (Quarantäne).

0

nein, honig ist der neue staatsfeind nummer eins dort, sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bubischi
19.06.2011, 20:58

wirklich :( SCHADE !!

0
Kommentar von vagisil
19.06.2011, 20:59

ich hab gedacht das wäre bushido

0

Was möchtest Du wissen?