Darf man Heut an Aschermittwoch fleisch essen?

35 Antworten

Naja von der Kirche aus gesehen nicht so.. heute beginnt die 40 tägige Fastenzeit und als Zeichen dafür isst man am Aschermittwoch kein Fleisch ( vielleicht auch Süßigkeiten?) manche Leute sogar garnichts.. das ist ein Zeichen dafür dass Jesus in der Wüste war & auch nichts gegessen hat.

Mal aufs datum gucken?

0

mal leise sein, wenns niemanden interessiert?

0

Ich bin orthodox und die richtige fasten Zeit bei Christen (weiß allerdings nicht ob sich das nur auf orthodoxen bezieht) ist von Aschermittwoch bis Ostersonntag. Man fastest 40 Tage und der Sinn ist dabei dass du auf etwas verzichtest, was Vergnügen bereitet das heißt zum Beispiel kein Handy oder Fernsehen. In meinem Fall ist es schon immer gewesen dass es sich auf die Ernährung bezieht. Du lebst also 40 Tage vegan kein Fisch Fleisch Eier Milch usw
LG

Nein, am Karfreitag sollte man es von der Kirche her nicht :)

Schokolade an Aschermittwoch?

Hey! :)

Meine Freundin anelez und ich sind der Meinung, dass man an Aschermittwoch weder Fleisch noch Schokolade/andere Süßigkeiten essen sollte (laut Christen). Eine andere Freundin von uns (ist katholisch) meint, dass man eben wohl Schoki essen darf (bzw. sollte) und nur kein Fleisch. Und wie sieht das mit Nutella aus?

Wir wissen, dass man alles an jedem Tag essen kann, was man will, also bitte keine doofen Antworten, wir wollen nur wissen, wie das aus der Sicht von Christen (katholisch) gehalten wird ;P.

Würde mich über Antworten freuen & lg! :)

...zur Frage

Werden die Duas nicht erhört?

Hallo liebe Freunde,

Letzter Zeit bin ich einfach nur am Verzweifeln und zerbreche mir den Kopf, kann mir einer bitte auf die folgenden Fragen eine jeweils eine Antwort geben? Ich bin am verzweifeln und weiß nicht was ich machen soll.

1.Wenn man Alkohol trinkt, und in den nächsten 40 Tagen stirbt, stirbt man als ungläubiger und kommt in die Hölle, wenn man Tawba(aufrichtige Reue macht) kann das verziehen werden ja aber was nun für mich wichtig ist: wenn man in diesen 40 Tagen stirbt und die Tawba akzeptiert wurde hat man eine chance nicht in die Hölle zu kommen oder wird das straight durchgezogen und man landet trotzdem in der hölle?

2.Die Gebete werden in den nächsten 40 Tage nicht angenommen das weiß ich, werden "wenigstens"(ich will nicht frech rüber kommen)die Duas also Bittgebete während der Niederwerfung im Gebet erhört? Und wenn nicht werden überhaupt Duas in diesen 40 Tagen erhört oder überhaupt garnicht?

3.Nehmen wir an man trinkt und bekommt diese 40 tage, jetzt sind 30 Tage vorbei aber man hat wieder ein Rückfall. Kommen neue 40 tage hinzu(also 50 Tage jetzt) oder werden die 10 tage wieder auf 40 Tage zurück gedetzt?

Ich bitte um Hilfe, bitte nimmt das ernst und sagt wie der Stand der Dinge ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?