Darf man Handschuhe/Mützen in der Schule tragen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Rechtlich dürfte sowas in der Hausordnung geregelt sein. Ansonsten gilt das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit und auch das der Religionsfreiheit.

Da braucht man kein Gesetz dafür. Es gehört zu den Regeln des Anstandes, dass man in einem Raum die Kopfbedeckung und die Handschuhe auszieht. Und es gehört zu den Aufgaben einer Lehrkraft dafür zu sorgen, dass Schüler auch die Regeln gesellschaftlichen Zusammenseins lernen.

meiner meinung kommt es auf die haltung an. wenn jemand einen eigenen stil hat und sich dadurch ausdrücken will und es zu ihm passt - und nicht einfach "rebellieren" will, dann darf er es auch tragen. natürlich gibt es regeln des zusammenlebens, auch ungeschriebene. aber wenn du z.b. den unterricht nicht störst, sollte es erlaubt sein. gesetzte gibt es nur im rahmen von haus-/schulordnungen oder auch religiösen regeln (zb. mütze abnehmen in kirche, kopfbedeckung tragen in synagogen etc.)... cappy ist eben umstritten und löst bei vielen einen reflex aus... bei den handschuhen kommt es auf den stil an, an was für ne art handschuhe denkst du da?

Kann mir da Jemand helfen.?

Dir ist nicht mehr zu helfen, ging mir als erstes durch den Kopf! Nicht gut? Also versuche ich es mal sachlich ;-)

Stell Dir doch einfach mal vor, Du kommst in ein Gebäude des öffentlichen Lebens und die Mitarbeiter tragen wilde Cappys und irgendwelche Handschuhe. Was würdest Du dann denken?

Es gibt gewisse Regeln des "guten Geschmacks" und dafür braucht es ganz einfach keine Gesetzestexte!

Wenn Deine Pubertät und Probierphase mal rum ist, spätestens dann wirst auch Du ruhiger!

Alles Gute bis dahin ;-)

Siehe antwort von XC600.

Danke für deine Antwort. :-)

0

Ich stelle fest, daß die Kids auffällig oft nach Gesetzen rufen. Komische Sache, als ich in dem Alter war, wollten wir am liebsten alle Gesetze abschaffen und uns lieber auf uns selbst berufen :-)). Kollektive Unsicherheit der heutigen Jugend?

3
@bigsur

Es gibt nicht ohne Grund Gesetzte. ;-)

Stell dir mal eine Welt ohne jegliche Gesetzte vor, was für ein Chaos herrschen würde... Natürlich würde ich Persönlich auch die volle Freiheit haben wollen, jedoch erlauben es die manchen Lehrer sogar nicht einmal das. Viele Schüler haben deswegen viel Ärger bekommen, wegen einer Mütze etc. was eigentlich niemanden stört... ;-)

0
@auchnochmal

Danke, aber ich bin schon groß und weiß, daß es nicht ohne Gesetze geht. Aber, so oft wie hier gerade von Jugendlichen nach Gesetzen gerufen wird, das finde ich ein weinig beängstigend. Und wie eifrig geglaubt wird, daß auch noch die allerunwichtigsten Sachen wie "Mützen in der Schule" gesetzlich geregelt sind, läßt mich ein wenig an der Alltagstauglichkeit der Jugend zweifeln. Wir haben Papiekugeln geschossen, wenn wir den Lehrer ärgern wollten, ihr schreit nach Gesetzen, die euch helfen sollen, ein bischen arm...

2
@bigsur

daß auch noch die allerunwichtigsten Sachen wie "Mützen in der Schule" gesetzlich geregelt sind, läßt mich ein wenig an der Alltagstauglichkeit der Jugend zweifeln.

Hier stimme ich Dir uneingeschränkt zu ;-)

3
@auchmama

...und dann nennt man die heutige Jugend Respektlos... Mit Papierkugeln Lehrer abschießen konntest du vielleicht machen, jedoch haben sich die Zeiten geändert...! Wer weiß, vielleicht würde der Lehrer einen dafür zum Schulleiter bringen, welcher natürlich zu seinem Lehrerkollegium steht, und diesen Schüler äußerst verabscheut, es als Körperverletzung einstufen, was er vor dem Richter auch einreden kann....

Kurz und knapp, ich würde dies nicht tun.

0
@auchnochmal

Ja, wenn man Papierkugeln schießt, muß man selber dafür einstehen, da hilft kein Gesetz :))

1

Die Schule bzw. die Lehrer können auf angemessener Bekleidung bestehen. Handschuhe und Mützen sind in geschlossenen Räumen nicht angemessen. Punkt.

Abgesehen davon tragen Schüler das nur zwecks Provokation, auch das rechtfertigt ein Verbot.

Ich weiß was du meinst. Unsere Lehrer damals haben immer gesagt, dass z.B. Kaugummi kauen in der Schule nicht erlaubt ist. Oder auch Jacken und sowas sollte man immer entkleiden. Naja. Ich kann da nicht wirklich was zu sagen, wie es rechtlich aussieht, ich bin kein Fachmann. Nur was ich sagen kann ist, dass es den meisten Lehrern nicht gepasst hatte.

Eigentlich braucht es für so etwas keine Gesetze, da es eine Sache des Anstandes ist. Da aber viele Jugendliche damit Probleme haben, steht es oft in der Schulordnung.

Guten Morgen,

ich möchte Ihre Frage - selbstverständlich unverbindlich und ohne Rechtssicherheit - wie folgt beantworten:

Meines Erachtens greift hier bspw. das Schulgesetz des jeweiligen Landes; nicht für alles, was man erlauben oder verbieten kann, gibt es ein Gesetz. In vielen Fällen, insbesondere wie hier im Bereich der Verwaltungsgerichtsbarkeit (Verwaltungsrecht / Schulrecht) greift das sogenannte "Ausüben pflichtgemäßen Ermessens", meistens geht es um Einzelfallentscheidungen nach Prüfung der Sach- und Rechtslage.

Wenn Sie mit Entscheidungen nicht einverstanden wären und z.B. nachvollziehbare (gesundheitliche) Gründe für das Tragen gewisser Kleidungsstücke, auch während des Unterrichts haben, empfehle ich, ggf. nach Beratung durch einen Rechtsanwalt, der bestenfalls im Verwaltungsrecht tätig ist, bei Gericht (dem Verwaltungsgericht 1. Instanz), tätig zu werden, in besonderen Eilfällen geht dass auch in einem Eilverfahren, also einem sog. Einstweiligen Rechtsschutzantrag gegen die Schule bzw. das Land.

Viele Grüße

Das Gesetz des Respekt´s! Oder bist du bei der Armee? Je nach Mütze auch das Vermummungsverbot. Wenn du nicht grad an etwaigen Krankheiten leidest gebietet es der Anstand. Ganz einfach. Ferner hört man mit Mütze schlecht (v.a.wenn noch Ohrstöpsel mit Lordi den Gehörgang verdunkeln^^) und Handschuhe eigenen sich nicht für ein anständiges Schriftbild. Ansonsten: Hausordnung?

es gebietet einem schon der anstand und die höflichkeit im unterricht keine mütze und handschuhe zu tragen , es muß nicht immer alles von gesetzen geregelt werden...........hat deine mutter dir das nicht beigebracht ?

Es war lediglich eine Frage, mich bitte meine Mutter nicht da ein. Keiner hat gesagt, das ich das Realisieren will, ich wollte es nur wissen... Immer noch danke für deine Antwort.

0
@auchnochmal

Der Gesetzgeber hat nicht die allerletze Kleinigkeit im Alltag geregelt. Auch nicht die Kleiderordung. Es gibt nicht für alles Gesetze, das ist ein komischer Irrglaube, der viele junge Leute betrifft, heutzutage wollen die alles gesetzlich geregelt und sich dauernd auf Gesetze berufen, zu meiner Zeit hätten wir am liebsten alle Gesetze abgeschafft.

4

Das ist einfach eine Frage des Anstands. Im Haus wird keine Mütze getragen. Für Handschuhe gilt das Gleiche.

In der Kirche und vor Gericht wird keine Kopfbedeckung getragen (Abgesehen von religiösen Gründen). - Für die Schule gilt das ebenso.

Dazu bedarf es kein Verbot. Es ist eine Sache der Höflichkeit, in geschlossenen Räumen die Kopfbedeckung abzunehmen. Wozu brauchst Du in der Schule Handschuhe? Ist es bei Euch so kalt?

kommt auf die Hausordnung an :-) an meiner Schule sind sie im Schulhaus verboten

Natürlich ist alles rechtlich erlaubt! Zwingend empfehlen würde ich Dir allerdings wegen Deiner Frage, ein "Habmichliebjäckchen" zur Schule anzuziehen. Da macht man nämlich alles hinten zu! Vom Gesetz spricht da nämlich nischts dagegen, wenn Du schon davon sprichst!

Die Kleiderordnung in Schulen oder sonstwo ist noch nicht gesetzlich geregelt. Zum Glück. Bei der Regelungswut in DE würde mich das nicht mal wundern.

Im Klassenzimmer ist in dieser Hinsicht der Lehrer das Gesetz.

Was möchtest Du wissen?