Darf man Grafiken also z.B. YouTube Banner nachmachen ohne das Urheberrecht zu verletzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"... sehr einfache Firmenlogos dürften daher auch weiterhin urheberrechtlich nicht geschützt sein." Siehe Wikipedia - Schöpfungshöhe.

Und falls doch, dann wären dennoch in bestimmten Fällen Parodien erlaubt - auch auf geschützte Werke der bildenden Künste; http://www.jusline.de/?cpid=f92f99b766343e040d46fcd6b03d3ee8&lawid=2&paid=24

Firmenlogos sind aber meist auch (oder nur) geschützt durch das Markengesetz, s. §§ 5 und 15. Markenlogos wiederum durch die §§ 4 und 14.

Dennoch ist es nicht generell verboten, auch diese Logos zu parodieren. Siehe dazu schmunzelkunst.de/saq.htm#marken. Dort heißt es zu meinen Aussagen:

"Es kann sogar sein, dass selbst eine kennzeichenmäßige Benutzung einer Marke in einem Kunstwerk (z. B. die Benutzung des Wortes Milka und der Farbe Lila auf einer Jux-Postkarte) ohne Erlaubnis des Markeninhabers geduldet werden muss, wenn die Freiheit der Kunst Vorrang hat vor dem Eigentum an der Marke (vgl. BGH I ZR 159/02, am besten mal im Internet nach "Rainer Maria Milka" suchen)."

Und wenn man ein Logo (das nicht geschützt ist als Kunstwerk, weil es künstlerisch zu schlicht gestaltet ist) gar nicht als Kennzeichen verwendet, also als Marke für eine Ware und so, dann darf man das Logo auch öffentlich zeigen - verändert oder unverändert!

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definiere Nachmachen. 1 zu 1 nur mit anderen Namen übernehmen, Den gleichen Stil in Gleichem Genre verwänden oder Den Gleichen Stil in anderem Genre?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mnirc 25.10.2015, 18:15

so gut wie es geht nachmachen. also gleicher hintergrund gleicher stil, gleiches genre. Bloß mit anderem Namen und anderem Slogan

0
DerDesigner 25.10.2015, 18:15
@mnirc

Dann handelt es sich um einen Urheberrechtsverstoß und steht unter strafe.

0
mnirc 25.10.2015, 18:17
@DerDesigner

und darf man jedes beliebige bild aus dem internet für den hintergrund nehmen?

0
DerDesigner 25.10.2015, 18:19
@mnirc

Nein. Du musst entweder nach Lizensfreien Bildern suchen, oder du musst die Bilder selbst machen. Sonst wird es richtig teuer wenn das der Urheber rausbekommt. Ich bin hobbyfotograf und die Zeitung bei uns in der stadt hat mal ein Bild von mir abgedruckt. Sie mussten einen schadensausgleich von 1250€ an mich zahlen.

0
mnirc 25.10.2015, 18:23
@DerDesigner

und wenn ich dieses bild verschwommen mache sodass man zwar immernoch leicht erkennen könnte das ich es aus dem internet habe aber ich sage ich hab es selber gemacht?

sry für die vielen fragen aber ich kennen mich auf dem gebiet überhaupt nich aus

0
DerDesigner 25.10.2015, 18:25
@mnirc

Du darfst es nicht! Schluss aus! Wenn ich nen Bild von Picasso nehme und nen strich durch mache kann ich es auch nicht als meins verkaufen. Du musst dein Banner zu 100% aus Lizensfreien Bildern gestalten.

0
mnirc 25.10.2015, 18:29
@DerDesigner

Und wie frage ich am besten nach Lizensen für ein Bild? Einfach den Urheber fragen ob ich es verwenden darf und verkaufen darf?

0
DerDesigner 25.10.2015, 18:32
@mnirc

Verkaufen darfst du es in keinem Fall. Egal ob lizens oder nicht. Such bei google "lizensfreie Bilder" da gibt es viele websites mit Bildern die du verwenden darfst. wenn da nichts dabei ist musst du das Bild selbst machen oder eine werbeagentur dafür engagieren.

0

Was möchtest Du wissen?