Darf man gesetzlich mit 16 vollzeit im FamilienBetrieb als Kellnerin arbeiten?

3 Antworten

Man darf mit 16 Jahren eine Vollzeit-Berufstätigkeit ausüben. Allerdings sind die Bestimmungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes zu beachten. Minderjährige dürfen nicht am Wochenende und nicht nach 20 Uhr abends beschäftigt werden. Speziell für den Beruf der Kellnerin mag das ungünstig sein. Aber wenn es z.B. von Mo - Fr. von 11 - 20 h etwas zu tun gibt, dann kann man, unter Einhaltung der Pausenzeiten, zu diesen Zeiten arbeiten.

Gilt das auch, wenn ich selber unbedingt länger arbeiten möchte ?

0

Das stimmt nicht. Im Gaststätten- und Schaustellergewerbe darfst du ab 16 bis 22 Uhr arbeiten.

1
@Kristman

Du hast Recht, diese Ausnahmebestimmungen gibt es. Ich war jetzt nur von den allgemeinen Bestimmungen ausgegangen. Also hat die Fragestellerin noch bessere Möglichkeiten, sich als Kellnerin zu betätigen. Nach 22 Uhr ist das Hauptgeschäft sowieso vorbei und man kann auch mit einer Bedienung weniger auskommen.

0

Grundsätzlich ja. Die Bedingungen des Jugendschutz muß eingehalten werden. Z.B. darf dir kein Schnaps zugänglich sein. Bei Arbeitszeiten gibt es Ausnahmen für die Gastronomie. Eine eventuell noch bestehende Schulpflicht muß erfüllt werden. Besser du machst eine richtige Ausbildung.

Ja sicher.

Was möchtest Du wissen?