Darf man Gehgips am linken Fuß Autofahren zb. Automatik

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

soviel ich weiß, ist es Ermessenssache.

Probleme könnte es bei einem Unfall geben, auch bei Fremdverschulden, wenn man Dir nachweist, daß Du ohne Behinderung durch den Gips anders reagiert hättest und der Unfall dadurch hätte vermieden werden können.

Ein echtes Verbot gibt es hier nicht, aber bei einem Unfall könntest Du eine Mitschuld bekommen oder die Versicherung könnte sich weigern zu zahlen.

Bei einem wie auch immer gearteten Unfall wirst Du auf alle Fälle Probleme mit der Versicherung bekommen. Weniger mit Deiner eigenen als mit der des Unfallgegners.

Wenn du in der Lage bist, das Auto verkehrssicher zu bedienen, warum nicht? Ich bin sogar mal zwei Monate ein recht extremes Auto mit Schaltgetiebe und einem Bein im Gips gefahren; das ist aber verkehrssicherheitstechnisch sicher hart an der Grenze (war halt jung und brauchte das (Job)-Geld...ggg). Du musst halt verantwortungsbewusst genug sein, um aus deiner Situation heraus zu entscheiden, ob du genauso sicher alle Einrichtungen bedienen kannst.

Meist ist alles erlaubt was nicht verboten ist und da Du das linke Bein beim Automatik-KFZ nicht brauchst wäre es unsinnig es zu verbieten.

Ja vermutlich: mein Großvater mit unfall-amputiertem linkem Bein durfte auch immer Automatik fahren. Er hatte aber auch nen Behindertenausweis. Kann sein, dass du eine extra Berechtigung dazu brauchst.

Was möchtest Du wissen?