Darf man für seinen Hund Dokumente für einen Prinzessinnen-Titel erstellen? Rechtlich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man darf keine Dokumente fälschen, also Dokumente die es tatsächlich gibt täuschend echt kopieren bzw. ändern. Vor allem darf man keine Unterschriften, Stempel oder Siegel fälschen!

Man darf aber Dokumente selber "erfinden" und mit der eigenen Unterschrift, Phantasieunterschriften, Phantasiesiegeln und -stempeln verzieren. Solange alles frei erfunden ist gibt es keine Probleme. Das Ergebnis darf nur nicht zu ähnlich zu echten Dokumenten sein, also ähnlich genug um Leute hereinzulegen.

 

Man darf sich sogar auch selber Geld drucken, es darf nur nicht so aussehen wie echtes Geld.

24

Danke für die Antwort.

Nein, es soll nur echt wirken also ähnlich sein.

Es wäre meine Unterschrift sowie PhantasieStempel und- Siegel.

Der Titel ,,Prinzessin" kann die verwendung hiervon zu Problemen führen?

0
55
@wtfTetris

Nein, das ist egal, denn es sit offensichtlich keine Irreführung. Dem Hund kann man auch einen Doktor- oder Adelstitel verpassen.

Vor fast 20 Jahren hat mal einer seinen Hund den Adelstitel "Von Pisseblitz" gegeben (weil der so schnell das Bein hebt) und hat das dann auf den Briefkasten mit drauf geschrieben. Promt kam die GEZ und verlangte Fernsehgebüren von dem Hund. Rechtlich kein Problem, die GEZ hat es dann auch irgendwann eingesehen.

0

entwerfen kannst du so etwas, aber der eingetragene name im tierpass und so weiter wird nicht geändert.

übrigens ist der adel in deutschland abgeschafft und bei menschen und tierne nur bestandteil des namens.

rechtlich gesehen ist ein adelstitel soviel ich weiss "inexistent". es gibt kein papier das irgendwem das recht auf einen adelstitel zuschreibt. bzw. die wurden alle so ca. um den 1ten weltkrieg abgeschafft. sofern du den namen nicht als zuchtname (da müsstest du dann eher aufpassen) eintragen willst kannst du also machen was du willst, kannst dich auch selbst prinzessin von und zu hundehaarbürste nennen wenn du willst. kannst sogar ne namensänderung beantragen, kein problem.

kurz: man kein keinen Adelstitel fälschen weil's die rechtlich gesehen gar nicht gibt. wenn ich mir jetzt ein dokument mache was mich zum prinz von hintergrunzeldingen krönt ist das bestenfalls vortäuschung falscher tatsachen, aber keine dokumentenfälschung.

Nachts schleicht ständig jemand ums Haus?

Hey

Eben ist es schon wieder passiert: Irgendwer ist ums Haus gelaufen.

Es war so: Ich (Männlich, 15 Jahre alt) saß draußen aufm Balkon im dunkeln, hab über Kopfhörer Musik gehört und bisschen den Himmel angeguckt (ich bin sehr oft Nachts alleine zuhause, weil meine Eltern als Ärzte in einem Krankenhaus mit Personalmangel arbeiten).

Ich habe zwei Hunde, von einem bin ich es gewohnt dass der mal schneller sauer wird und irgendwas anbellt, der andere hingegen ist extrem ruhig und bellt eigentlich nie ohne Grund.

So, folgende Situation:

Ich sitze da also und plötzlich springen beide Hunde auf, rennen knurrend und bellend ein Stockwerk tiefer ins Wohnzimmer und rennen von da aus von Raum zu Raum. Wir haben Bewegungsmelder an den Hauswänden, das licht geht an falls da jemand her rennt und so war es auch. Als ich nach draußen geschaut habe, habe ich den Schatten einer weg laufenden Person gesehen. Ich bin mit meinen Hunden zur Haustür gerannt, habe meine Hunde rausgelassen, habe mir ne Taschenlampe genommen (das ist so ne Taschenlampe die du auch als Schlagwaffe benutzen kannst) und bin den Hundis gefolgt.

Die Hunde sind nach einigen Minuten wieder ins Haus gegangen und waren wieder ruhig. Ich hab mir einen wieder mit rausgenommen und habe den kompletten Garten abgesucht. Habe mit der Taschenlampe in die Bäume, Büsche ect geleuchtet, keiner (mehr) da. Ich bin dann noch ein bisschen draußen geblieben und habe auch kurz in die Gärten meiner Nachbarn geleuchtet, keiner da. Ich bin also nach 15 Minuten wieder rein gegangen.

Das ist das zweite Mal in dieser Woche dass draußen irgendwer ums Haus läuft!

Was soll ich das nächste Mal machen wenn irgendwer mitten in der Nacht wenn ich ganz alleine bin ums Haus schleicht???

Hätte ich diese Person erwischt, dürfte ich meine Hunde auf die loslassen? Sind ein Rottweiler und ein Großpudel. Hätte es Konsequenzen wenn jemand bei mir einbrechen will und einer der Hunde den beißt?

...zur Frage

Ist das wort "Prinzessin" kumpekhaft?

Also ich habe meinem freund gefragt ob ich mich prinzessin wie damals eingespeichert hat und da sagte er ne prinzessin is so a kumpelhafter name :o Würdet ihr eure kumpeline Prinzessin nennen oder eher eure freundin?

...zur Frage

Muss ich diese Fahrt bezahlen?

Vor zwei Wochen wollte ich nach Köln fahren. Ich habe mir gesagt bekommen das ein gewisser Mann da hin fährt. Ich kannte ihn nicht persönlich. Habe seine Nummer bekommen und habe ihn über WhatsApp gefragt ob ich mit fahren kann. Haben abgemacht das wir an einem Freitag um 14 Uhr am Bahnhof treffen und ich ihm dafür 25 Euro gebe.(ca. 500 km) 1,5 Stunden vor dem Treffen habe ich erfahren das ich doch nicht kam weil ich Probleme mit Kind hatte. Habe ihm geschrieben und abgesagt. Jetzt will er das Geld haben und fals ich nicht zahle zeigt er mich an. Er meint das war schriftlich und gesetzlich richtig. Aber ich meine zählt es über WhatsApp?? Außerdem habe ich nichts unterschrieben! Und er hat auch nicht gesagt bis wann ich absagen darf. Meine Adresse und Nachnamen kennt er auch nicht. Kann er mich wirklich anzeigen??

...zur Frage

Was bedeutet die Redewendung " Prinzessin auf der Erbse?"?

Oftmals wird man von Anderen als Prinzessin auf der Erbse bezeichnet; welche Bedeutung hat das?

...zur Frage

Hündin trägt Welpen unters Sofa und umher?

Folgendes Problem

Meine Hündin hat am ersten Weihnachtstag ihren ersten Wurf bekommen. Die Geburt selber war ohne Komplikationen und die Welpen nehmen auch gut zu.

Jetzt hab ich nur folgende Probleme mit meiner Hündin.

Sie trägt ständig die Welpen aus der Wurfbox auch wenn der Eingang verschlossen ist, dann springt sie einfach mit dem Welpen drüber. Was für beide Gefährlich ist! Schlafe deswegen direkt vor der Wurfkiste jetzt bzw an schlaf ist gar nicht mehr zu denken. Ständig jammert meine Hündin und will aus der Box raus und durchs Zimmer tappern nur um dann hektisch wieder zur Wurfbox zu rennen und zu jammern. Sie quikt die Welpen an und nimmt sie ständig ins Maul. Ich nehme sie ihr dann wieder ab und lege sie wieder vorsichtig in die Box. Mittlerweile ist es schon ein Kreislauf, was für mich, Sie und den Welpen anstrengend ist! Wenn ich mal aus dem Raum gehe um mir was zu essen zu machen oder um mal mein Geschäft zu erledigen, dann nutzt sie die Gelegenheit und nimmt die Welpen und versteckt sich irgendwo unterm Sofa oder in einer Ecke. Nur anhand des Rufens der Welpen kann ich sie dann wieder finden. Ich mag schon gar nicht mehr aus dem Zimmer gehen geschweige denn nur für paar MInuten zu schlafen. Habe jetzt seit dem 25. nicht mehr als vllt hoch gerechnet ein bis drei stunden schlaf bekommen aber auf die Tage verteilt.

Ich versuche es ihr zu unterbieten aber das interessiert sie nicht.

Dann das zweite Problem, ich stelle ihr Wasser oder Nassfutter und Trockenfutter hin und sie schmeißt alle Sachen rauf (Handtücher, Decken etc)

Sie trinkt nur wenn ich es in der Hand halte und fressen tut sie ebenfalls nur aus der Hand oder vom Löffel. Mittlerweile will sie auch nur noch Babybrei.

Es ist zum bekloppt werden! Und die Tierärztin will nicht herkommen um sich sie mal anzusehen. Sie meint solange keiner der Welpen abnimmt wäre alles super...

Ich hoffe jemand weiß Rat...

Und ja de Wurf war gewollt. Kein UNFALL

...zur Frage

Wie wird man Prinz oder Prinzessin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?