Darf man für die PC-Hardware-Reinigung einen Anti-Statik-Pinsel benutzen?

2 Antworten

Zum Entstauben kann man auch gut mal mit der Polsterbüste des Staubsaugers den PC reinigen. Achtung. Ventilatoren solltest du unbedingt vor dem Reinigen abklemmen oder dafür sorgen, das diese sich während der Reinigung nicht frei drehen können (wegen Dynamo Effekt), dies könnte sonst zu Defekten auf den Platinen führen.

Danke für den Hinweis. Wenn ich die Ventilatoren von Hand Stück für Stück, also Stufe für Stufe weiterdrehe, damit ich vom handling besser zwischen die Blätter komme, wäre das noch in Ordnung?
Und kannst du auch etwas zum Blasebalg und/oder Druckluftspray sagen, ob zum Beispiel der Blasebalg allein zum pusten reicht, oder geht es ohne Spray nicht? Oder sollte man vielleicht sogar beides einsetzen?

0
@BonaXJ6

Das ist kein Problem bloß frei drehen sollten diese nicht

0
@bcords

Druckluft oder Blasebalk hat den Nachteil, das man den Staub eher in der Umgebung versreut, absaugen ist besser. Und nein es ist nicht zwingend Druckluft nötig.

0
@bcords

Alles klar, danke für die Hilfe! Ich hatte jetzt auch nochmal nachgelesen, dass Bürstenaufsätze für Staubsauger gut sind. mal schauen, wie es diesmal klappt. Einmal hatte ich mir nämlich meine Graka zerstört, das war ärgerlich.

0
@BonaXJ6

Eine gewisse Vorsicht muss man schon walten lassen.

0

Der Staub haftet am Pinsel "WIE ein Magnet"

das Ding benutzt möglicherweise selber Statik -> Zerstört PC-Komponenten

Was möchtest Du wissen?