Darf man Essen und Trinken im Flugzeug mitnehmen?

8 Antworten

So bevor es hier ganz ausufert, korrigiere ich das hier mal.

Flüssigkeiten dürfen im Handgepäck in einem durchsichtigen und wiederverschließbaren 1 L Plastikbeutel mitgenommen werden. Die Gefäße in denen die Flüssigkeiten drin sind, dürfen das Fassungsvermögen von 100 ml nicht überschreiten. Es gilt 10 mal 100 ml und ein Beutel pro Person. Wir drücken aber auch mal ein Auge zu, wenns doch mal 2 Beutel sind. Zu den Flüssigkeiten zählt alles was cremig, gelig, schmierig, ölig oder zum sprühen ist. Oder um es kurz zu machen, alles was man an die Wand wirft und kleben bleibt ist flüssig.
Was du nach den Sicherheitskontrollen kaufst, kannst du natürlich mitnehmen.
Taschenmesser sind auch erlaubt im Handgepäck, wenn die Klingenlänge dien6 cm Marke nicht überschreitet. Im Reisegepäck ist es wieder vollkommen egal.

Gruß vom Kontrollpersonal

Spitze Gegenstände sind strikt verboten.

Mit dem Essen kannst du u. U. im Einreiseland erhebliche Probleme bekommen, die zu harten Strafen führen können.

Ich wäre da äusserst zurückhaltend und würde mir dazu, an passender Stelle, verbindliche Auskunft einholen. MfG

Im Handgepäck hat ein Messer nichts zu suchen. Im Koffer isses ok. Flüssigkeiten dürfen nur bis 100 ml pro Behältnis mitgeführt werdem und auch nur in einem verschliessbaren Zip Beutel. Normalerweise gibt es im Flugzeug aber was zum trinken und auch einen Happen zu essen.

39

Zu trinken kann man mitnehmen, soviel man will.

Die 100 ml und Zip-Beutel sind nur für jene Flüssigkeiten, die man von außen durch die Sicherheitskontrolle mitnehmen will. Getränke, die nach der Sicherheitskontrolle gekauft wurden, dürfen selbstverständlich mit ins Flugzeug genommen werden.

0

Was möchtest Du wissen?