Darf man einfach so ohne Genehmigung im Wald in einem selbstgebauten Tipi aus Ästen schlafen für 1 Nacht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dazu mußt du das jeweilige Landeswaldgesetz konsultieren. Schlafen ist in den meisten Bundesländern kein Problem, die Errichtung von Bauwerken jedoch schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey du hast Bushcrafting vor.
Das ist eine Grauzone. Du darfst den Wald zur Erholung Benutzen und schlafen für 8h isr ja auch Erholung. Probleme wirst du dort nicht bekommen in der Regel. Les doch mal im Thema bushcrafting ein ;) wor hatten da nie Probleme

Hochachtungsvoll Sloth

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo kein Kläger, da kein Richter!

Wenn es der Eigentümer (oder Förster) nicht erfährt und Einspruch erhebt, sollte das eher nicht zum Problem werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dir das Waldgrundstück gehört (oder jemandem, der es dir erlaubt), dann ja. Solange du keinen Müll hinterlässt oder sonst irgendwie die Umwelt verschmutzt. Auf fremden Grundstücken und ohne Erlaubnis darfst du das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, dass das nicht erlaubt ist. Aber das schlimmste, was passieren kann, ist meiner Meinung nach, ein Platzverweis. Dann geht man halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slothd3mon
06.08.2017, 21:56

Das ist Grauzone Zelten ist verboten aber wenn man sich dort für 8h ausruht isr es wieder erlaubt ;) aber ja höchstens Platzverweis

0

Du müsstest halt wenigstens dem Förster Bescheid geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flunra39
07.08.2017, 11:24

WO BLEIBT DA DER KICK ?

0

Was möchtest Du wissen?