Darf man einfach so im Wald übernachten und sich ein Lager aufbauen aus Todholz?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, das ist nicht prinzipiell verboten. Aber wenn Du ein Feuer machst, wird es Illegal.

Zudem darf mann das nur eine begrenzte Zeit, an einem Ort.

Zudem kommt noch, ob man im öffentlichen oder privaten Raum campt.

Alles in allem, ist das nicht zu empfehlen, wenn dein Papper kein Rechtsanwalt ist.

Die Gesetze sind sehr undurchsichtig, weil das in jeder Region anders geregelt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du in Wald darfst steht im Bundeswaldgesetz bzw. den Landeswaldgesetzen der Bundesländer.

Was in einem Bundesland erlaubt ist kann in anderen Bundesländern streng verboten sein. In Bayern darfst du z.B. von November bis Februar im Wald rauchen, in Brandenburg drohen dir dafür Strafen bis 20.000 Euro.

Also schau ins Gesetz und halte dich dran. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich darfst Du in Deutschland den Wald betreten. Den Aufenthalt in einer kompletten Nacht kann Dir der Eigentümer jedoch untersagen. Und hier gibt es zu viele verschieden mögliche Eigentümer (Privatperson, Kommune, Land, Kirche etc). 

Das Übernachten (zelten, campen) auf öffentlich zugänglichem Grundstück ist zudem noch im Landesrecht geregelt. Eine pauschale Antwort ist daher schwierig zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übernachten, ja. Lager aufbauen, kommt darauf an, was du darunter verstehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

speedstarLT 19.02.2017, 20:53

ein paar wände aus todholz bauen oder ein indianerzelt

0
tryanswer 19.02.2017, 21:00
@speedstarLT

Grundsätzlich kannst du Todholz im geringen Umfang nutzen, große Bauwerke darfst du aber nicht errichten. Allerdings, wenn du entsprechend diskret vorgehst (dich also niemand bemerkt) und den Platz unberührt verläßt, kann sich keiner daran stören.

Feuerstellen und Zelte sind natürlich komplett untersagt.

PS: Mir fällt gerade ein, in Hessen gilt ein grundsätzliches Betretungsverbot des Waldes außerhalb der Wege nach Einbruch der Dunkelheit.

0

Wenn du den Waldbesitzer kennst :-)
Na ja wenn du nur so ein Lager zimmerst, wird es hoffentlich niemanden stören.

Ich würde das auch mal mit dem Förster besprechen, ggf. willst du auch Feuer machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

speedstarLT 19.02.2017, 20:56

feuer zu machen hatte ich nicht vor

0
safur 19.02.2017, 21:01
@speedstarLT

Na ja dann sollte das doch in Ordnung gehen. Es ist kein Naturschutzgebiet, weißt du das?

Wie baust du denn dein Lager?

0

wenn du kein Müll hinterlässt und kein Feuer machst wird schon keiner was sagen ansonsten musst du weg rennen :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?