darf man einfach in einem riesigen feld meiß klauen?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

NEIN, darst DU nicht...denn wenn du es darfst, dann schmeckt er nicht.... ;-)

Das Zeug, was auf den Feldern wächst, ist Futtermais (oder für die Biogasanlage bestimmt) das schmeckt nicht!

Nein, darf man nicht. Der Mais gehört dem Bauern, der ihn angepflanzt hat, bzw dem das Ackerland gehört

hallo ich habe ein riesiges meiss feld gefunden ungefähr 100 meter lang kann man einfach daa paar meiss abpflücken und mit nachhause nehmen ??

Es heißt Mais....Mais

und wem gehört er eigentlich ?

Dir nicht, also ist damit auch deine Frage beantwortet. Du darfst natürlich nicht anderen ihr Eigentum wegnehmen.

Der Mais gehört dem Landwird der den Acker gepachtet hat oder der dem Acker gehört. Das was du vorhast ist Diebstahl. Zudem wird in Deutschland überwiegend Futtermais für Tiere angebaut...

Das ist Diebstahl - ganz einfach

Außerdem ist das minderwertiger Mais - der wird entweder verfüttert oder in Biogasanlagen zu Strom gemacht, also garantiert nicht lecker

Hallo fakhrojusef,

nein, du darfst da nicht einfach da ein paar Maiskolben abpflücken!

Denn zum Einen ist das Diebstahl, zum Anderen ist es Hausfriedensbruch, wenn du auch noch auf den Acker gehst, weil vielleicht zwei Reihen weiter die schöneren und größeren Maiskolben stehen.

Und stell dir mal vor, viele andere Menschen würden so denken - dann wäre der Acker schnell leer :((

Außerdem gehört der Mais dem Bauern, der mit seiner Arbeit den Samen gesät hat und auch den Mais ernten will!

Und während der Erntezeit ist oft auch der Feldschutz vielfach unterwegs! Also lass den lieben Mais Mais sein.

Sowas gibt's auch im Supermarkt :))

Liebe Grüße

ichausstuggi

Was ist denn Meiss? Kenne ich nicht, ich kenne nur Mais. Dieser Mais wird einem Bauern bei euch in der Gegend gehören und den sollte man nicht einfach so mitnehmen,zumal es sich hier nicht um Zuckermais, sondern um Futtermais handelt, was ein ziemlicher Unterschied ist.

Ähm... Das ist Diebstahl, ich weiß ja nicht ob das bei euch erlaubt ist, wenn Diebstahl bei euch so normal ist, dass du nachfragen musst, dann will ich nicht in deiner Region wohnen XD

Also nein, man darf das nicht.

Warum solltest du das dürfen? Das gehört dem Bauern der es angepflanzt hat. Nimmst du sonst auch alles mit was du siehst?

Eigentlich nicht, wäre Diebstahl, der Mais gehört dir ja nicht.

Wo man überall Maisfelder findet -----bei uns hab ich letzte Zeit auch mehrere

gesehen---das Nächste werde ich dem Fundbüro melden---weil hinbringen

kann ich es ja schlecht---Kartoffeläcker hab ich auch gefunden--mach ich das Gleiche.

Von den gefundenen Getreidefeldern sag ich erst mal nichts--muss erst mal schauen

wieviel Finderlohn es gibt.

Wenn die aber Jemanden gehören ist das Diebstahl--wenn du ernten gehst.

pw

Ich würde sagen: Nein da es Diebstahl ist.

Das Feld gehört irgendeinem Bauern.

Der Mais gehört dem Bauern der ihn angepflanzt hat

Von "dürfen" kann ja wohl kaum die Rede sein, wenn du Mais klaust.

Die Antwort steht doch schon in der Frage: "klauen" bedeutet Diebstahl.

Der Mais gehört dem Landwirt.

Wenn man nach der Ernte ein paar auf dem Boden liegende Kolben mitnimmt, sagt hat aber sicherlich kein Landwirt etwas dagegen.

Das Feld wird einem Landwirt gehören.

Und du verwendest schon richtig den Begriff "klauen".

Das ist niemals erlaubt.

Würdest du es gut finden wenn jemand in deinen Garten geht ohne was zu sagen, deine schönen Blumen pflückt und ohne was zu sagen abhaut? Frage beantwortet.

MAIS! Nein, darf man nicht. Das ist natürlich Diebstahl und somit ist Deine Frage überflüssig!

Überleg mal. Würdest du wollen, dass du hart arbeitest und irgendwer deine Ernte klaut? Nein. Außerdem ist klauen illegal.

Was möchtest Du wissen?