Darf man einfach Gefahrenschilder auf das Auto kleben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten


Ironie-Modus und Sarkasmus an:


Dann vergiss bitte nicht:

  • Einen 6Kg- und einen 2Kg-Feuerlöscher mitzuführen
  • Das Rauchverbot im Fahrzeug zu beachten
  • Die persönliche Schutzausrüstung nach ADR für jedes Besatzungsmitglied mitzuführen
  • Jedes Besatzungsmitglied einen Lichtbildausweis mitführen muss
  • Transportdokumente und Begleitpapiere und schriftliche Weisungen mitzuführen
  • Einen Nachweis zur Beförderung gefährlicher Güter brauchst (DAR-Schein)
  • Evtl. Fahrwegbestimmungen beachtest, bzw. deine Fahrwege von der Behörde im Vorhinein genehmigen lässt
  • Jedes Besatzungsmitglied eine Unterweisung bekommt
  • Dein Fahrzeug nach ADR eine Zulassung hat und diese im Fahrzeugschein bzw. in der Zulassung vermerkt ist und regelmäßig geprüft wird ( alle Jahre Hauptuntersuchung und zeitlich versetzt alle Jahre eine Sicherheitsprüfung)
  • und noch viele kleine ins Detail gehende Vorschriften nach ADR und GGVSEB erfüllen musst...

Jeder Punkt der nicht beachtet wird, wird mit einem Bußgeld nach ADR geahndet. Das Bußgeld nach ADR liegt für jeden einzelnen Punkt bei 100-500€.

Viel Spaß beim Zahlen einen hohen vierstelligen Bußgeldbetrages.


Ironie-Modus und Sarkasmus aus. ;-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Kekii97,

diese Placards unterliegen dem folgenden Gesetz, welches ich hier Auszugweise anführe und die entsprechende Stelle fett darstelle:


Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB) –

§ 28 Pflichten des Fahrzeugführers im Straßenverkehr

6. die Großzettel (Placards) nach den Unterabschnitten 5.3.1.3 bis 5.3.1.6 anzubringen und nach Absatz 5.3.1.1.5 ADR zu entfernen oder abzudecken


Im günstigsten Falle, sprich einer Verkehrskontrolle hat die Anbringung eines solches Placards nur ein saftiges Bußgeld zur Folge. Wenn ich mich nicht irre, sind Bußgelder bis 25.000 Euro bei Verstößen gegen die GVSEB möglich.

Im Falle eines Unfalles, kann so ein Placard weitgehende polizeiliche und feuerwehrtechnische Maßnahmen zur Folge haben, dessen Folgen Du gar nicht übersehen kannst.

Bei Unfällen, bei den die Feuerwehrwehr nicht ausschließen kann, dass sich Gefahrgut, im Fall des von Dir angeführten Placards sogar Sprengstoff im Fahrzeug befindet wird immer vom schlimmsten Fall ausgegangen. Kein Einsatzleiter geht hier irgendwelche Risiken ein, sondern führt lieber zu viel als zu wenig Maßnahmen durch.

Schöne Grüße
TheGrow 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.       

Nur aus Spaß würde ich darauf verzichten denn, wirst du in einen Verkehrsunfall verwickelt und die Einsatzkräfte (Feuerwehr) erkennen das als Warnhinweis an, werden bei unklarer Lage Einsatzwege in die Wege geleitet, die man sich hätte sparen können, hier wùrden Einsatzmittel und Einsatzkräfte gebunden werden und zb. Absperrmaßnahmen durchgeführt die wirklich hätte nicht not getan. Es sind Hinweisschilder die auf eine wirkliche Gefahr hinweisen und als solches sollten sie auch genutzt werden und bin mir sicher, das du das verstehen kannst wenngleich es für dich cool aussehen mag. Verzichte bitte darauf, danke...👍      

Liebe Grüße, FlyingDog 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt genormte Schilder insbesondere im Bereich Gefahrgut. Das sind die orange-roten Schilder mit den Zahlen darunter. Diese Schilder sind tatsächlich für die Feuerwehr bzw. das THW und dürfen auf keinen Fall ohne Grund eingesetzt werden!

Wenn Du diese Schilder allerdings als Aufkleber auf einem PKW verwendest, der sowieso nicht für Gefahrguttransporte zugelassen ist, dann wird die Feuerwehr das auch wissen. Ausprobieren würde ich das trotzdem nicht!

Das von Dir verwendete Schild stammt eher aus dem industriellen Kennzeichnungsbereich und nicht aus dem Straßenverkehr, daher dürfte ein Aufkleber unkritisch sein. Nichtsdestotrotz halte ich die Idee für etwas oberflächlich und weniger cool. Lass Dir lieber ein komplettes neues Design, also eine Vollverklebung für Dein Auto entwerfen. Da solche Stilelemente einzusetzen ist ne Ecke cooler!

Also, lass die Finger lieber weg von "offiziellen" Aufklebern - sowas kann gut gehen, muss es aber nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dekorateur
30.10.2015, 19:57

Gut zu wissen! Danke!

1

Warnung vor diesem Fahrer !      ist statthaft .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?