darf man einfach ein loch graben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, wenn der Garten zu deinem Grundstück gehört, so ist er dein Eigentum und natürlich darfst du einen Teich anlegen. Handelt es sich um eine sogenannte Kleingartenanlage, dann wird wohl nichts daraus. Hier gibt es Vorschiften, die einzuhalten sind. Auf Eigentum und möglicherweise Pacht , spielt es meines Erachtens keine Rolle, wie tief das sog. Loch ist. Wir jedenfalls haben uns einen Pool auf Eigenland gebuddelt und es niemanden interessiert. Wir sind auch nicht aif die Idee gekommen, danach zu fragen. Das ganze ist nun schon über 10 Jahre her. MfG

es kann sein, dass du das mit der Hausgemeinschaft bzw. mit dem Vermieter absprechen musst.

also wenn das grundstück wirklich dir gehört kann dir glaub i mal keiner vorschreiben dass du da keine teich anlegen dürftest.

ich bin mir nicht sicher.. aber musste man nicht bei der gemeinde oder so nachfragen?! auch wegen leitungen und so?! bin mir da nicht sicher.... nicht das man nachher iwas beschädigt..

ohne Baugenemigung geht in den meisten stdten garnichts!

Ja, wenn Du Eigentümer bist.

Natürlich, du darfst so tief graben wie du kommst !!

Was möchtest Du wissen?