Darf man einen Radweg der über die Straße führt beim Abbiegen befahren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst erst die Vorfahrt den Radfahrern gewähren. Wenn der Radweg frei ist, kannst du so weit vorfahren, bis du genügend Einsicht in die Hauptstraße hast. D.h. du darfst dann auch mit deinem Auto auf dem Radweg zum Stehen kommen. 

Wenn dann ein Radfahrer kommt, dem du im Weg stehst, muss der Radfahrer warten oder dich hinter deinem Fahrzeug umfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dieser Radweg oder "Sicherheitsstreifen für Radler" mit einer gestrichelten Linie  zur Fahrbahn hin abgegrenzt ist, so darfst Du diese Linie im Bedarfsfall mit dem PKW auch zum Radstreifen hin überfahren.

Ist die Linie hingegen durchgängig und nicht gestrichelt, so darfst Du sie auch nicht mit dem PKW überschreiten in Richtung Radstreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst bei einer Kreuzung auch über den gedachten Bürgersteig fahren um besser zu sehen, also würde ich sagen, das du auch auf den Radweg fahren darfst. Solltest dir aber sicher sein das kein Fahrrad kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?