Darf man einen Prozessor ohne Kühlkörper betreiben?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moderne Prozessoren verfügen über Thermal Throttling.

Ein Betrieb ohne Kühlkörper ist also zulässig.
Doch der Rechenknecht wird dabei SEHR langsam.

Der Pentium IV hat ein Thermal Throttling. Beim Überschreiten einer Grenztemperatur legt er "Arbeitspausen" (in der Art taktet er quasi auf bis zu 12,5% herunter) ein um somit die Temperatur zu verringern. Zusätzlich erfolgt beim Überschreiten von 125 °C das "Notaus".

Man kann ihn im größten Notfall auch mal kurzzeitig ohne Kühlung betreiben. Nur ratsam ist es keineswegs. Es besteht trotzdem die Gefahr, dass der Prozessor einen Hitzeschaden nimmt. Kauf lieber die entsprechenden Sachen neu um dir noch mehr Sorgen zu ersparen.

Naa die übertreiben so schnell geht der Prozessor auch nicht kaputt, den kann man ohne Probleme auf 90-100°Cerhitzen. Allerdings überhitzt der CPU ohne kühler, auch wenn du ihn runtertacktest. Kannst es ja selbst versuchen indem du deinen Finger an den CPU hälst wärend du spielst, solange du ihn da halten kannst geht er auch nicht kaputt. Wenn nicht würde ich versuchen i-was zu bauen mit kraftkleber und gestellen und so den CPU kühler auf das mainboard zu kleben.

90-100°C ist VIEL ZU VIEL, für JEDE CPU. Verbreit hier bitte nicht so nen Unsinn.

0
@PrinceVan

Du hast wohl keine Ahnung :/ Ab 90° fängt die drosslung an und ab 100 erfolgt je nach Modell die ausschaltung. Man kann den CPU daher ohne Probleme auf 90-100° erhitzen.

Erkundige dich vorher oder nenne mir Quellen die das Gegenteil behaupten.

0

CPU-Sockel falsch?

Ja, das ist sehr ärgerlich. Ich habe mir eine gebrauchte CPU besorgt, und zwar AMD Athlon 64 X2 Sockel AM2. 4200 mit 2,2 Ghz. Das war auch die Werksbeschreibung. Bloß, wie man auf dem ersten Foto sieht, die Aussparungen stimmen nicht überein. Die Alte ist von 2001 die "neue" von 2005. Bitte wo liegt der Fehler, was habe ich falsch gemacht? Übrigens, seit die alte CPU, gereinigt und mit Wärmeleitpaste, wieder drin ist, läuft der Lüfter super, total gleichmäßig. Vorher war das ein andauerndes Auf und Ab wie das Gaspedal eines 3er-BMWs mit '

nem Jungspund am Steuer.

...zur Frage

Kennt jemand einen guten CPU Lüfter den man ohne Backplate einbauen kann?

Hallo werte Community der Boxed Lüfter ist leider lauter als gedacht nun suche ich einen CPU Lüfter der keine Backplate benötigt. Könnt ihr da einen empfehlen. ( Habe keine Lust nur wegen der Backplate den ganzen PC nochmal abzubauen).

Mainboard:

GIGABYTE H97-D3H

Sockel 1150

Prozessor:

i5-4690 3.5 GHz

...zur Frage

Passt der Arctic Freezer Lüfter auf den AMD FX 4100?

Hallo, mein CPU Kühler ist sehr schlecht, weshalb der CPU oft überhitzt und bei aufwendigen spielen ausgeht. Nun will ich mir einen neuen Lüfter kaufen. Mir wurde der Arctic Freezer empfohlen. Allerdings frage ich mich nun, ob dieser lüfter überhaupt auf meinen Prozessor passt..

...zur Frage

Welchen cpu lüfter für meinem intel core i5 4460 (sockel 1150)?

...zur Frage

Frage zu CPU Kühler ( Wo pustet der Lüfter hin? )

ich hab hier ein bild von dem scythe mugen 2 ( den ich auch momentan verwende ) und hab immer gedacht der pustet zum ram hin. sollte er ja auch damit die warme luft nicht wieder in den kühlkörper geblasen wird allerdings hab ich jetzt ausfindig gemacht, dass er genau das tut ( zumindest wenn der lüfter so wie auf dem bild montiert ist ).

was ist denn nun richtig und wohin soll der lüfter pusten ?

...zur Frage

Was ist ein Sockel (PC Prozessor)

Hallo

ich möchte gerne Wissen was eigentlich das Wort Sockel im zusammenhang mit CPU (Prozessor) bedeutet.

LG Luke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?