Darf man einen Labradorwelpe, der nicht einmal 1 Monat alt ist, den ganzen Tag und die ganze Nacht im Zwinger halten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich glaube das unten aufgeführte Zitat aus dem Tierschutzgesetz beantwortet die Frage ganz gut.

Das geht gar nicht und kann sogar Aufgrund §2(4) angezeigt werden.

§ 2 Allgemeine Anforderungen an das Halten

(1) Einem Hund ist ausreichend Auslauf im Freien außerhalb eines Zwingers oder einer Anbindehaltung sowie ausreichend Umgang mit der Person, die den Hund hält, betreut oder zu betreuen hat (Betreuungsperson), zu gewähren. Auslauf und Sozialkontakte sind der Rasse, dem Alter und dem Gesundheitszustand des Hundes anzupassen.
(3) Einem einzeln gehaltenen Hund ist täglich mehrmals die Möglichkeit zum länger dauernden Umgang mit Betreuungspersonen zu gewähren, um das Gemeinschaftsbedürfnis des Hundes zu befriedigen.

(4) Ein Welpe darf erst im Alter von über acht Wochen vom Muttertier getrennt werden. Satz 1 gilt nicht, wenn die Trennung nach tierärztlichem Urteil zum Schutz des Muttertieres oder des Welpen vor Schmerzen, Leiden oder Schäden erforderlich ist. Ist nach Satz 2 eine vorzeitige Trennung mehrerer Welpen vom Muttertier erforderlich, sollen diese bis zu einem Alter von acht Wochen nicht voneinander getrennt werden.

Editierend möchte ich noch hinzufügen, dass ich unser Tierschutzgesetz immer noch für zu locker empfinde und eine derartige Haltung auch nicht gutheißen kann, obwohl das Gesetz es nicht komplett verbietet.

Zusätzclih sollte noch erwähnt sein, dass auch ein Welpe, der älter als 8 Wochen ist, in den ersten Monaten gar nicht allein gelassen werden sollte, das muss er erst lernen. So wird er einen gestörten Charakter entwickeln. Ihm fehlt die Nähe, die Geborgenheit und die soziale Verträglichkeit. Woher soll er lernen, wenn er ganz alleine ist?

Auch erwachsene Hunde, lässt ein verantwortungsvoller Hundehalter NIEMALS länger als 5 Stunden alleine. Es sind Rudeltiere und die sind auf das soziale Feedback angewiesen. Deswegen heißt es Rudeltier.

Bitte informier umgehend den Tierschutz und das Veterinäramt, damit der kleine in ordentliche Hände kommt.

0

Ich sehe ja nicht den ganzen Tag, wie der Kleine gehalten wird wegen dem "außreichendem Auslauf", aber ich sehe ihn oft nur im Zwinger. Der Welpe ist schon artgerecht vom Muttertier getrennt worden (denk ich mir so). Jedoch daran zu denken, dass er die ganze Nacht dort draußen sitzt/liegt und öfters bellt, bricht mir das Herz!!! Ich bin im Umgang mit Tieren sehr Emozional! Vielleicht reagiere ich auch nur über...

0
@LaCopine0472

Artgerecht heißt nicht alleine im Zwinger gehalten zu werden. Die Trennung laut Gesetz sind 8 Wochen, artgerecht sind 12 oder mehr Wochen.

Auch, dass das Tier länger als 5 Stunden alleine gelassen wird (wohlgemerkt, der Wert für einen erwachsenen gut erzogenen Hund, der es vorher Monatelang gelernt hat) ist absolut unzureichend.

Also bitte Tierschutz und Veterinäramt informieren, das geht so nicht. Einen Welpen (vergleichbar mit einem Säugling) kann man nicht einfach alleine lassen, auch nicht für eine Stunde!

1

Danke für den Stern.

0

Nein, natürlich nicht, auch dann nicht wenn die Mutter dabei ist, was ich hoffe! Die ausschließliche Zwingerhaltung ist in Deutschland verboten.

Mit der mutter zusammen?  Wie groß ist der zwinger? Mit ausenbereich?

Ohne Mutter, ganz allein... Ich weis jedoch nicht wie groß der Zwinger ist, vom sehen her ist er so groß, dass 1 großer Hund hinein passt. Der kleine wird schon mal raus gelassen, soviel ich sehen kann aber er bellt und jault sehr oft, meist in der Nacht. Ich mache mir auf jeden fall große sorgen, da er noch ein Welpe ist...

0
@LaCopine0472

Ich kann nicht so gut schätzen aber ich habe einen mischlings Hund (sitschu-yorki-pekinese;ausgewachsen), der Welpe ist gerademal vielleicht genauso groß.

0

Dann schaffen sie sich zum Henker keinen Hund an, sie Tierquäler! ;(

Mit der Mutter und Geschwistern zusammen? Müsstest ja ein gigantische Zwinger sein.

Nein. #sorrynotsorry aber das wäre bei jedem Alter Tierquälerei!

Was möchtest Du wissen?