Darf man einen kurzfristigen Minijob auch nachgehen wenn man bereit einen 450€ Nebenjob hat?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast einen Hauptjob und einen Nebenjob und willst jetz noch einen annehmen? ja darfst du, der Job wird dann allerdings mit Steuerklasse 6 abgerechnet. Alle Jobs zusammen dürfen eine Arbeitszeit von 48 Stunden/Woche nicht überschreiten.

Nein einen Hauptjob habe ich aktuell garnicht ich hab aktuell nur einen 450€ Nebenjob 

0
@ehmann123

Dann ist das kein Nebenjob, falscher Begrif. Sondern einfach nur ein Minijob. 

Wird dieser auf minijobbasis bezahlt?(Netto= Brutto) Und nutzt du den voll aus?(erhälst deine 450 €) Dann wird der zweite Job auf Steuerklasse abgerechnet. Je nachdem was du für eine hast. 

0

Ja, das darfst du. Beim Minijob bis 450 € bleibt alles so wie gehabt. Beim kurzfristigen wird Lohnsteuer einbehalten. Die kannst du dir über die Einkommensteuererklärung wieder holen. Sozialversicherung fällt bei einem kurzfristigen Job nicht an.

Du kannst so viele Jobs annehmen, wie du in 24 Std am Tag bewältigen kannst. Es gibt keine Maximalgrenze.

Okay und darf ich fragen wieviel man Max. Verdienen darf? Weil ich will am Samstag für 3 Wochen am einem Frühlingsfest arbeiten und da würd ich ca. 900€ - 1000€ in denn 3 Wochen verdienen! Der Arbeitgeber hat allerdings bereits gesagt das er mich nicht als Vollzeit anstellen will klappt das dann eigentlich? Weil bei einem Nebenjob ist es ja meines Wissens so das man nur 450€ verdienen darf!

0
@ehmann123

Du darfst auch 10 Mio. verdienen. Du musst es nur versteuern und Sozialbeiträge zahlen.

2
@archibaldesel

Okay danke kurze Frage noch ist ein kurzfristiger Minijob für denn Arbeitgeber aufwendiger durchzuführen also vertrag usw. Als ein normaler Nebenjob oder Gleich?

0

Doch gibt es. es dürfen nicht mehr wie 48 Wochenstunden gearbeitet werden.

0

alles über 450€ musst du dann halt versteuern. Jobs kannst du so viele haben wie du schaffst, was du da verdienst ist auch egal. bei den Minijobs gehts halt nur darum dass dir keine Steuern abgezogen werden. Wichtig ist nur dass du alles über 450€ ordentlich über die entsprechende Steuerklasse versteuerst.

1

ja, wenn Du dann eben allesd ab 45o,o1€ versteuerst.

ja, der muss aber regulär versteuert werden.

Okay und darf ich fragen wieviel man Max. Verdienen darf? Weil ich will am Samstag für 3 Wochen am einem Frühlingsfest arbeiten und da würd ich ca. 900€ - 1000€ in denn 3 Wochen verdienen! Der Arbeitgeber hat allerdings bereits gesagt das er mich nicht als Vollzeit anstellen will klappt das dann eigentlich? Weil bei einem Nebenjob ist es ja meines Wissens so das man nur 450€ verdienen darf!

0

Ja klar aber wird dann versteuert.

Okay und darf ich fragen wieviel man Max. Verdienen darf? Weil ich will am Samstag für 3 Wochen am einem Frühlingsfest arbeiten und da würd ich ca. 900€ - 1000€ in denn 3 Wochen verdienen! Der Arbeitgeber hat allerdings bereits gesagt das er mich nicht als Vollzeit anstellen will klappt das dann eigentlich? Weil bei einem Nebenjob ist es ja meines Wissens so das man nur 450€ verdienen darf!

0

Was möchtest Du wissen?