Darf man einen Hund einfach wegnehmen?

12 Antworten

Es kann vom Amtswegen für einen bissigen Hund eine Leinen- und Maulkorbpflicht verfügt werden. Wird dagegen verstoßen, könnte dies bis hin zu einem Haltungsverbot für den Hund führen. Der würde dann in ein Tierheim verbracht und nur an solche Personen vermittelt, die über einen Eigungs-/Befühigugnsnachweis zur Haltung gefährlicher oder Listenhunde verfügen. - Näheres regelt das Landesgesetz.

Ein hund, der mit einem anderen Hund in eine Beißerei gerät, ist noch lange kein bissiger Hund!

0

Listenhund (Kategorie 2) ist der Dobermann meines Wissens nach nur in Brandenburg, da kann man aber einen Wesentest machen. Aber ja, der Besitzer kann Probleme bekommen, ganz unabhängig davon, ob es ein Listenhund ist oder nicht. Auf jeden Fall wird er die Tierarztkosten übernehmen müssen. Gleich wegsperren wird man den Hund nicht, nicht jeder Hund, der mal in eine Beißerei gerät, landet gleich im Tierheim, Und es waren ja beide Hunde unangeleint. Aber das Ordungsamt kann möglicherweise Auflagen verhängen.

Allerdings sollte sich der Besitzer mal mit einer guten Hundeschule in Verbindung setzen und lernen, daß Hunde nicht "spielen". Jeder Kontakt mit einem fremden Hund ist ein Kontakt mit einem potenziellen Rivalen.

Ja, sie kann deswegen Ärger bekommen, denn schlussendlich muss sie den Hund unter Kontrolle haben und ob das einmal oder bereits mehrere Male vorgekommen ist, spielt dann oftmals keine grosse Rolle. Aber deine Bekannte wird ja hoffentlich den Sachkundenachweis und den Wesenstest für die Maulkorb- / und Leinenbefreiung absolviert haben, dann wird ihr wahrscheinlich der Hund nicht weggenommen werden.

Listenhund ausführen?

Hallo, wollte mal wissen, ob man einen Listenhund nur ab 18 ausführen darf in NRW?! Also hab mal gelesen, dass man auch ohne einen Wesenstest so einen Hund ausführen darf (mit der Regel Leine&Maulkorb) bin mir da aber nicht ganz sicher.. Aber hauptsächlich gehts ums Ausführen. :)

...zur Frage

Was passiert wenn jemand von einem fremden Hund gebissen wird?

Hallo, Als ich heute beim Auto putzen war hab ich nicht gemerkt wie mein Hund (Schäferhund) sich nach vorne aufs Grundstück geschlichen hat da ich den Staubsauger an hatte. ich hab nur noch gesehen wie mein Vater nach vorne rannte weil mein Hund zwischen den Büschen verschwand weil da ein anderer Hund war da kam auch noch der Besitzer des Hundes und zog meinen Hund an den Hinterbeinen zurück daraufhin hat er natürlich aus Reflex nach hinten geschnappt der Mann war nicht großartig verletzt er hatte nur einen roten Streifen mein Vater fragte ihn ob es schlimm ist daraufhin meinte er nur naja dann kam auch noch seine Frau dazu die angefangen hat rumzuschreien hat irgendwas von wir fahren zum Arzt und das wird ein Nachspiel haben erzählt dann bin ich rübergegangen um mich zu entschuldigen usw. Ich hab Ihre Stimme gehört aber sie hat mir die Tür nicht aufgemacht. Sie ist also nicht zum Arzt gefahren. Meine Frage ist also was müssen wir jetzt tun?

...zur Frage

Hund zieht wie ein Irrer an der Leine

mein Parse Russel ist jetzt 8 Jahre . Ich habe ihn von einer Familie übernommen, da war er 4. Beim spazierengehen zieht er nur leider wie ein Pferd an der Leine. Ich bin dann immer total geschafft. Kann man ihm diese Unart noch abgewöhnen, wenn ja, wie. Ansonsten ist er ein ganz lieber, umgänglicher Hund. Macht keinerlei Probleme.Für hilfreiche Tipps wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Leinenführigkeit welpe

mein jack russel soll von anfang an lernen das er nicht ziehen soll an der leine - in den büchern steht immer, einfach stehenbleiben sobald er zieht, aber was wenn er sich überhaupt nicht bewegen wiil, was manche welpen ja nicht wollen, weil ihnen leine und halsband und neue umgebung noch suspekt sind oder aber was tun wenn er sich in das gezerre reinsteigert, weil er zum anderern hund will, von alleine also nicht die leine lockert so dass ich ihn dafür loben könnte?

...zur Frage

Bekomme ich jetzt ernsthaft eine Anzeige wegen Kindesentführung?

Ich war mit meinem Hund heute mittag unterwegs (Labrador Mischling, angeblich) als wir an einem Spielplatz vorbei gingen kam ein Mädchen vom Spielplatz auf uns zu gerannt, sie war so 8 Jahre alt und hat sich total gefreut, mein Hund auch.

Sie fragte mich dann wo hin ich ginge, ich hab ihr dann gesagt dass ich ins Feld gehe das ca 200 Meter weiter weg ist, aber immer noch einsehbar.

Danach fragte sie ob sie mitkommen dürfte, ich hab ihr gesagt das es für mich okay wäre wenn ihre Mutter es ihr erlauben würde, sie sagte das es kein Problem sei weil sie bis zu einer gewissen Straße gehen darf und ab da nicht mehr weiter. Das feld lag aber mal locker 400 Meter davor.

Wir haben dann halt mit ihm gespielt (Verstecken, Ballholen und graben)

Dann hab ich ihr noch ein paar Tricks vorgeführt die ich meinem Hund irgendwann mal beigebracht habe.

Dann musste ich aber auch nach Hause. das war dann so um halb Vier, als ich am Spielplatz vorbei kam, kam mir sofort die Mutter entgegen schon fast gerannt, und meinte wie ich so etwas denn tun könne, ich hab ja gar nichts gemacht. Das Mädchen kam von alleine, das kann eine andere Mutter die am Spielplatz war sogar bezeugen.

Sie meinte auch wie ich ihr Kind denn mit einem "Kampf" - Hund spielen lassen könne, danach holte sie erstmal die Pädo Keule raus und meinte dass sie mich anzeigen möchte.

Ich habe wirklich ruhig reagiert und versucht ihr zu erklären das ich nichts böses wollte, sie hatte halt einfach spaß an meinem Hund und wenn sie keinen eigenen haben darf kann sie ja wenigstens mal mit meinem spielen.

Sind wir soweit gesunken das man in allem etwas böses sehen müssen?

Droht mir jetzt wirklich eine Anzeige wegen Kindesentführung? Ich bin M15 und das Mädchen hätte meine Schwester sein können, ich könnte keiner Frau so etwas jemals antun. Jeder Pädophile gehört für mich kastriert, ich verabscheue so etwas aufs übelste!

...zur Frage

Joggen mit schleppleine?

Hi mein Hund ist 1 Jahr alt und ist ein Jack russel Dackel Mix und ich will mit ihm joggen kann ich auch die schleppleine nehmen und die um den Bauch machen oder braucht man diese spezielle Leine? Und wie lang kann die schleppleine sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?