darf man einen Film-Trailer für ein Let´s Synchro verwenden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dazu lese man mal IV. Parodie und freie Benutzung.

Wenn man das Original nicht parodiert, wird man es schwer haben, einen Grund für die Verwendung und einen Grund für die Veränderung des Films zu finden, der schützen könnte vor Abmahnung, Schadensersatz, Unterlassungsklage und Strafprozess.

Gruß aus Berlin, Gerd

playdragon 30.06.2013, 17:47

Das heißt also, wir dürfen es für das verwenden, versteh ich das richtig?

0
GerdausBerlin 30.06.2013, 22:44
@playdragon

Nein, das verstehst du nicht richtig. Du kannst lediglich die Gefahr verringern, verurteilt zu werden zu Unterlassung und Schadensersatz, wenn du den Bedingungen entsprichst, die in meinem verlinkten Text genannt werden, z. B. wegen einer Parodie.

Denn auch eine Parodie eines geschützten Werkes zu verbreiten ist nicht immer zulässig! So erging es mal einer Parodie auf Asterix und Obelix: "Wie Uderzo einen Münchner Comic-Verleger ins Obdachlosenasyl pfändete".

Eine zulässige Parodie könnte sein: Die hier genannte Synchronisation eines Science-Fiction-Films auf Köllsch. Oder eben nicht, wenn das keine kritische Würdigung des Originals darstellt, sondern nur ein Klaumauk ist.

Wenn man aber gar keine Ahnung hat, was eine Parodie ist oder was das bedeutet:

UrhG § 24 Freie Benutzung "(1) Ein selbständiges Werk, das in freier Benutzung des Werkes eines anderen geschaffen worden ist, darf ohne Zustimmung des Urhebers des benutzten Werkes veröffentlicht und verwertet werden."

und zudem nicht genug Geld hat für Anwälte und Prozesse,

dann sollte man gänzlich die Finger lassen von fremden Werken!

Gruß aus Berlin, Gerd

0

Hi,

man sollte gar kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlichen!

Es sei denn, dir ist das ein paar tausend Euro wert ...

Kommt immer drauf an, denn nicht nur der Ton, sondern auch das Bildmaterial ist geschützt. Werkennt nicht meinen Freund Huhkant op Kölsch!?! Er hatte jahrelang die Star Wars Clips auf kölsch synchronisiert und wurde nach Jahren derbe abgemahnt.Seit YT Google gehört ist dort nichts zum besseren geworden.Postes du es auf Dailymotion oder einer anderen Plattform, wird es keine Probleme geben, allerdings auch nur wenige klicks ;-)

Was möchtest Du wissen?