Darf man einen Bus überholen ( morgen Fahrprüfung)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Busse blinken (eigentlich) nur rechts wenn sie gerade an die Haltestelle ranfahren, sobald sie stehen und einsteigen lassen haben sie das warnblinklicht an. Und solange sie rechtsblinken würde ich sie überholen (auf passanten aufpassen die evtl. noch schnell die straße überqueren und am besten in schrittgeschwindigkeit). Aber frag doch am besten deinen Fahrlehrer noch vor der Prüdung.

Viel Erfolg morgen! Baum

Das ist leider falsch. An vielen Haltestellen fahren sie schon mit dem Warnblinker ran, um damit zu zeigen, dass sie nicht mehr überholt werden dürfen. Das ist meistens an Haltestellen, an denen eine Schule zu finden ist. Einige Haltestellen sind sogar extra mit einem extra Zeichen ausgestattet, um dem Busfahrer auch direkt zu zeigen, dass er das da machen soll. (So wird es im VRR gehandhabt)

http://www.fahrtipps.de/stvo/stvo_20.php

0
@crazyrat

Ja den Fall gibt es auch, das war aber nicht gefragt. Ebenso wenig ist meine Antwort falsch. Außerdem war die Ausgangsfrage ja die ob man einen Bus überholen darf, wenn er rechtsblinkt. Diese Frage hast du anscheinend mal volkommen ausser Acht gelassen.

0

Du darfst einen fahrenden Bus durchaus überholen.

Sollte der Bus den Warnblinker anhaben und fahren, darfst DU IHN nicht MEHR ÜBERHOLEN. Solange er Warnblinker an hat, ist Überholen verboten, egal ob fahrend oder an der Haltestelle stehend. Von daher ist deine Info leider teilweise falsch.

Quelle: http://www.fahrtipps.de/stvo/stvo_20.php

Wenn der Bus an der Haltestelle steht und keinen Warnblicnker anhat, darfst DU in einem langsamen Tempo und möglichst großem Abstand vorbeifahren. Und dabei auch drauf achten, dass Du keine Personen gefährdest, die vor dem Bus die Straße queren wollen.

Sollte eine Verkehrsinsel in der Straße sein, oder eine Ampel, oder eine durchgezogene Linie, ist überholen an den Stellen so oder so nicht erlaubt.

Ups, kleiner Fehler drin.

Solange der Bus mit dem Warnblinker fährt, darf er nicht überholt werden. Hält er dann an der Haltestelle, gilt das gleiche, wie ohne Warnblinker. Er darf in Schritttempo überholt werden, solange es möglich ist, ohne Gefahr für andere.

Habe ich so auch nicht gewusst. Bekam es damals in der Fahrschule nicht beigebracht, nur in Nachbelehrungen und dann verdreht. Sorry, mein Fehler.

http://www.fahrtipps.de/frage/bus-warnblinklicht-ueberholen.php

0

Nun ist alles richtig. :)

0

Na das mit Warnblinklicht an der Haltestelle stehend hat sich ja nun erledigt.^^

...oder eine durchgezogene Linie, ist überholen an den Stellen so oder so nicht erlaubt.

Überholen ist nicht explizit verboten - nur darf die durchgezogene Linie dabei nicht überfahren werden.

0

Es gilt wie folgt:

Ein Bus, der sich einer Haltestelle mit Warnblinklicht nähert - also noch fährt (nicht steht) - darf nicht überholt werden!

Busse die Warnblinklicht eingeschaltet haben, aber stehen, dürfen nur mit Schritgeschwindigkeit überholt werden und das mit einem Abstand, der Fahrgäste nicht behindert. Notfalls muss gehalten werden. Dies gilt ebenso für den Gegenvekehr.

Bussen ist das Abfahren von Haltestellen zu ermöglichen, die Vorfahrt ist zu gewähren!

Allgemein gilt, dass an Bussen die an Haltestellen stehen vorsichtig vorbeigefahren wird. Dies gilt ebenso für den Gegenvekehr.

Nachzulesen auf folgender Seite: http://www.verkehrsportal.de/stvo/stvo_20.php

Viel Erfolg bei der Prüfung morgen!

Seltsam: ich habe das nie in der Fahrschule gelernt (weils das damals noch gar nicht gab^^), dennoch kenne ich die Regel in und auswendig. :D

PS: noch einer aus dem VP? ^^

0
@Eichbaum1963

dennoch kenne ich die Regel in und auswendig.

Das ist doch vorbildlich. :-)

noch einer aus dem VP?

Nein, aber die Seite ist sehr hilfreich. Was noch nicht ist, kann ja noch werden. ^^

0
@ShianPairu

Wurde ja damals auch in den Medien ständig präsentiert. ;)

Und ja, hilfreich ist die Seite sicher - aber manchmal sind die Diskusionen da manchmal echt hart. :D Gibt dort kompetetene Fachleute aber leider auch engstirnige Eumel.

Aber die "Wattestäbchen-Logig" ist da echt herrlich. :D Musst dir mal öfter durchlesen.^^

0

dass kommt darauf an ob er einen extra platz hat um die Menschen einsteigen zu lassen oder nicht wenn dort ein extra platz ist guck bitte ob vor dem Bus Menschen über die Straße gehen wollen wenn nicht könntest du vorbeifahren wenn allerdings kein platz da ist würde es sich empfehlen vor dem Bus zu warten

Das ist egal, ob er einen Extraplatz hat oder nicht. Egal ob auf der Straße stehend, an einem Buskapp oder einer Busbucht, darf ich dran im Schritttempo vorbeiziehen, ohne Fahrgäste zu behindern oder gefährden.

Nur wenn kein ausreichender Platz für ein sicheres Überholen vorhanden ist (Straße zu schmal), ist das Vorbeifahren nicht mehr erlaubt. Dann MUSS man warten.

http://www.fahrtipps.de/stvo/stvo_20.php

0

dann darfst du den bus überholen. erst sobald er wieder links blinkt, also wieder losfahren will, musst du warten.

viel glück bei der prüfung :) daumendrück!!

Das ist teilweise richtig! Aber nur um folgendes noch zu ergänzen.

Sobald der Bus den linken Blinker setzt muss man nicht nur warten, sondern den Bus auch aus einem Buskapp oder einer Busbucht die Weiterfahrt gewähren.

0

dann kannst Du langsam vorbeifahren!

Dran vorsichtig vorbeifahren da oft Leute vor dem Bus versuchen die Straße zu überqueren.

Was möchtest Du wissen?