Darf man einen besseren Job nehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rein allgemein betrachtet ist auch eine mündliche Zusage beider Seiten bereits ein Arbeitsvertrag entstanden. Deshalb solltest du vielleicht nicht unbedingt nur die moralische Seite beleuchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senfglas93
25.04.2016, 18:49

Auch wenn der vertrag noch nicht da ist und der termin für den arbeitsantritt nicht da war?

0

nur wenn man bereits einen vertag unterschrieben hat. zwar ist es in den meisten fällen formal möglich, einen gültigen vertrag bereits vor der arbeitsaufnahme wieder zu kündigen, aber der moralische aspekt wird niemand etwas nützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von senfglas93
25.04.2016, 18:56

gilt das auch bei mündlicher bestäitingung ohne vorrauslichen arbeitsbeginn und vertrag?

0

Natürlich! Wenn die einen Bewerber gefunden hätten, der für die Stelle besser gepasst hätte, wäre der eingestellt worden - glaubst du, DIE hätten moralische Bedenken gehabt?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?