Darf man eine Person unentgeltlich in seine Wohnung aufnehmen und ihn in der Abstellkammer schlafen lassen?

4 Antworten

Wo man die aufgenommenen Person schlafen läßt und ob es Untervermietung ist,  ist unwichtig.

Wichtig das der Vermieter informiert bzw. um Zustimmung gebeten wird wenn die Person länger als 6 Wochen bleibt.

Bis zu 6 Wochen ist es völlig unproblematisch. Für die Zeit nach Ablauf der 6 Wochen lies mal hier:

http://www.mieterbund.de/index.php?id=358

Hast du keinen gemütlicheren Schlafplatz für deinen Bruder???

Bin Student und habe eine schöne 2-Raum-Wohnung. Aber mehr auch nicht :)

0

auch wenn du keine Miete verlangst musst du trotzdem deinem Vermieter den weiteren Bewohner melden. Wo der dann schläft ist deine Sache.

Was möchtest Du wissen?