darf man eine kontopfändung machen wen man kein eigenden konto hat

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nö, in dem Fall kann dir niemand was vom Konto pfänden, denn dafür müsste ja irgendwer aufschlüsseln welches Geld auf dem Konto nun dir und welches deinem Dad gehört und das geht nicht wegen Datenschutz und so.

Aber ich würd dir raten, das irgendwie auf die Reihe zu bekommen, denn wenn sie nun schon einen Pfändungsbeschluß erwirkt haben und dann feststellen dass der ihnen nichts bringt, dann gibt es nicht mehr viel was noch geht. Sachpfändung wird bei einem Hartz4-Empfänger auch nicht viel einbringen, der letzte Schritt wäre dann Knast.

Sutaraifimono 17.01.2014, 02:10

Vielen lieben dank für die schnelle antwort..... ich habe ja mit der firma selber geschrieben und auch gesagt das ich bereit bin für eine ratenzahlung. Wie gesagt ich habe nur einmal ein schreiben von der inkasse firma gekriegt das jch der besagten firma geld schuld, mehr nicht kein brief vom gericht nix deswegen war ich wegen der kontopfändung so verwundert...

0

da ist etwas wirrwar in deiner schilderung.

aber zahlungsverbot heißt: geldwert, den man erhalten kann, darf nicht vollzählig ausgezahlt werden. auf antrag eines gläubigers darf entsprechende summe zurück gehalten werden. ergo - du hast irgendwo schulden.

Rategoldfuchs 17.01.2014, 02:10

Das weiss er selber das er Schulden hat!!!

0
casala 17.01.2014, 02:23
@Rategoldfuchs

mag ja sein, war ja auch nur als fazit angeführt.

aber mit geplanter kontopfändung hat das auch nix zu tun - ist ein ganz anderer vorgang.

0

Wenn die eine Kontopfändung planen, dann musst du ja mal über eine Eidesstattliche Versicherung oder sonst wie dem Gerichtsvollzieher deine Bankverbindung genannt haben.

Oder woher kennen die deine Bankdaten? Bzw. die deines Vaters?

Sutaraifimono 17.01.2014, 02:22

Ich habe raten an die firma schonmal gezahlt daher kennen diedie daten

0

Was möchtest Du wissen?