Darf man eine Autobatterie mit einer höheren Amperezahl verwenden als vorgeschrieben ist. Würde es die Lichtmaschine evtl. nicht schaffen, sie vollzuladen.?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Salue

Bin ich richtig in der Annahme, dass Du Ah (Apere-Stunden) meinst, also die Kapazität der Batterie?

Einfach erklärt, die Kapazität einer Batterie ist vergleichbar mit den Inhalt eines Tanks. Wenn Du mit dem gleichen dicken Hahn (Lichtmaschine) den Tank auffüllst, geht es bei einem grossen Tank länger, bis er voll ist.

Dafür hat man ja auch mehr Reserve im Tank.

Also, eine grössere Batterie (sofern sie Platz hat) ist immer besser. Ist sie 2/3 leer, hat sie immer noch genug Reserve, um den Motor zu starten.

Alles klar?

Gruss Tellensohn

Die Größe der Batterie wird nur durch den Platz begrenzt sonst nichts da kann man eine keine Motorradbatterie mit 10 Ah oder eine große mit 120 Ah einbauen spielt keine Rolle nur die sichere Befestigung . 

Nur dauert es etwas länger bis die 120 Ah voll ist aber bei längern Stecken ist das zu vernachlässigen und ein Lima von heute bringt da  schon im Kleinwagen genug Leistung 100-210 Ampere bei 14 Volt  die Daten auf dem Schild der Lima  gegen die max Leistung an nicht die Größe der Batterie die sie laden kann .  

Die Zweitbatterie

Wenn der Motor läuft, sind Startbatterie und Zweitbatterie parallel geschaltet und werden durch die Lichtmaschine aufgeladen. Wenn der Motor nicht läuft, dann sind beide Batterien getrennt.auch mit 120 Ah  schaft das eine normale Lima  .

wenn es vom platz reicht, könnte es funktionieren. es hängt im wesentlichen vom fahr- und verbauchsverhalten ab, ob sie durch die damit unter-dimensionierte lichtmaschine auch ausreichend geladen wird. wenn auf langstrecken keine starken verbraucher mitlaufen (licht, heizbare heckscheibe, lüftung usw.) kann es reichen.

aber der hersteller wird immer abraten

Auch wenn Du es nicht schaffen solltest, mit Deinem Kanister den Autotank vollzuschütten. Ein Reservetank schadet dem Kanister nicht.

Die Leute ignorieren hier partout alle den Vorteil großer Batterie-Reserven: Damit kann ich auch nach einer sehr strengen Frostnacht locker starten, und darauf kommt es doch an!

1

Die Lichtmaschine kann nur soviel laden wie auf ihrem Typenschild drauf steht. Da bringt dir eine größere Batterie auch nichts mehr. 

Und auf der Lima steht die Amperezahl der Batterie?

1

Die Lima lädt so lange bis der Regler sie abregelt wen sie voll ist und da kann man man selbst 2 oder 3 120 Ah einbauen und es werden alle voll geladen nur dauert das länger  . 

Die Lima weiß ja nicht wie groß oder klein die Batt. ist selbst eine 10 Ah wird nicht überladen . 

Auf dem Schild steht nur deren Leistung und nicht für die Größe der Batt. . 
Die maximale Abgabeleistung der Lichtmaschine eines Pkws liegt bei ca. 3 kW. Bei 14 V Bordspannung kann somit ein elektrischer Strom von bis zu 210 A fließen. 

0

die kannst du verwenden, aber die würde nie ganz voll werden weil der regler eine bestimmte amperezahl eingestellt ist

Der Regler regelt die Amperzahl? So eine Lima macht 60-200 Ampere, der Regler muss ja denn ein riesiges Teil sein. Und komischerweise steht auf so einem Regler immer nur eine Spannungsangabe, nie ein Stromwert....

3

Was möchtest Du wissen?