Darf man ein Vorstellungsgespräch verschieben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Natürlich. In der regel wirst du angerufen oder per mail informiert. Am telefon wirst du gefragt, ob der termin dir recht ist bzw. Kannst es glsich sagen, dass du da nicht kannst, via mail wirst du um bestätigung des termins gebeten und kannst dann mit einem neuen terminvorschlag antworten, wenn du da nicht kannst. In der regel wissen firmen dass sie nicht die einzigen sind wo du dich beworben hast und sprechen mit dir einen anderen termin ab.

Wer auf seinen termin besteht und sagt dass er nur da kann und sonst können sie deine bewerbung nicht berücksichtigen, den betrieb kannst du gleich vergessen und brauchst darüber auch nicht traurig sein. Das wären ohnehin schlechte arbeitgeber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns nicht passt, kannst du natürlich darum bitten, das zu verschieben. Die haben deinen Terminkalender ja nicht. Bleib aber schon freundlich und förmlich. Sollte aber klappen. Die wollen dich ja nicht weniger gern sehen, nur weil die ihren Termin unpassend gelegt haben und das nochmal anderen müssen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wirklich zwei Einladungen zu einem Termin  bekommst,  sprich mit den Betrieben und bitte um Verschiebung.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du darum bitten, dass dein Termin verlegt wird! Wichtig ist, dass du es frühestmöglich mitteilst.

Das Problem bei "Unerfahrenen" ist wahrscheinlich, dass ihr die Terminfindungsprozesse noch nicht kennt, dann aber genau danach beurteilt werdet - und nur verlieren könnt. Aber keine Angst, wenn du rechtzeitig bescheid sagst, wird ein gutes Unternehmen verständnisvoll sein. Alle anderen Firmen kannst du sowieso vergessen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Katjaaq90,

das ist überhaupt kein Problem; den Unternehmen ist doch klar, dass Du Dich nicht nur bei ihnen bewirbst. Das wäre ja auch geradezu dumm.

Aber: 17 Bewerbungen an einem Tag - das riecht nach Massendrucksache. Setz lieber auf Qualität als auf Quantität bei Deinen Bewerbungen! Macht zwar mehr Arbeit, dafür brauchst Du aber auch weniger davon, um zum Erfolg zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann musst du dem jeweiligen Betrieb sagen, dass du noch andere Gespräche hast.

Ich würde mir auch keine Ausrede einfallen lassen, dass sieht schnell nach Dessinteressen aus.

Also ehrlich sein, umplanen und wenn dich jemand zum Vorstellungsgespräch haben möchte, dann wird sich auch ein  neuer Termin finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darfst du verschieben ;) Die sind da / sollten recht tolerant sein. Habe Erfahrung, weil bei meinen 35 Bewerbungen auch Termine auf die selbe Uhrzeit gefallen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?