Darf man ein Pflegekind aufnehmen wenn man alleinerziehend ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, man darf. Ich bin selbst alleinerziehende Pflegemutter von 2 Jungen. Sie sind 12 und 13 Jahre alt und schon 10 bzw. 8 Jahre bei mir. Ich war 46 Jahre und arbeitslos als der erste Junge (damals war er 2 1/2 Jahre) zu mir kam. Und warten muss man auch nicht ewig. Von meinem Antrag beim Jugendamt und dem Einzug bei mir sind 4 Monate vergangen. Das einzige, was dem Jugendamt wirklich wichtigi, man selbst muss stabil genug sein um dem Kind gerecht zu werden und das Kind sollte ein eigenes Zimmer haben. War jedenfalls bei uns so. Und man muss sich natürlich im klaren darüber sein, dass es abgebende Eltern gibt, die auch ein Recht auf Besuchskontakt haben. Wenn Sie das alles bedenken, dann nur Mut und einen Antrag beim Jugendamt stellen. Viele Grüße

Ja, man kann auch als alleinerziehende ein Pflegekind aufnehmen. Sprich mit jemanden vom Jugendamt der dir alles genau Sagt. Überleg dir aber das für und wieder sehr gut. Du musst 24 Stunden dafür da sein. Die Kinder kommen nicht aus geordneten Verhältnissen, sie können sehr "gestört" in ihrer Persöhnlichkeit sein. Dann brauchen sie sehr viel Zuwendung. Auch muss dein Kind damit fertig werden. Was auch wichtig ist man soll es nicht wegen Geld machen sondern aus überzeugung. Wenn du das alles mit in deine Überlegungen einbeziehst und du Dich dafür entscheidest kann es auch eine Wunderbare Sache sein. Wir mein Mann und ich haben damit gute und schlechte erfahrungen. Nach 17 Kinder.

Hallo Liyapa

grundsätzlich ist Alleinerziehend kein Ausschlusskriterium. Allerdings solltest Du mit dem zuständigen Jugendamt sprechen.

Gruß Fronttoback

Pflegekind aufnehmen?

Hallo ihr alle, ich, Mutter einer 13 Jährigen Tochter, würde gerne ein Pflegekind im Alter von 3-6 Jahrten aufnehmen. Da sich meine Tochter schon immer ein Geschwisterchen wüscht und ich auch einem Kind ein Zuhause geben möchte und meine Tochter mich auch unterstützen will, hab ich noch ein paar Fragen: Kann ich als allein erzeihende Mutter überhaupt Pflegemutter werden? Und darf in der Pflegefamilie ein Hund leben? Diese klein ist und Kinder liebt. Kann man auch Ansprüche stellen aus was für einer Familiensituation das Kind kommt, zum Beispiel ob das Kind keine Eltern mehr hat oder ob die Eltern unbekannt sind? Dies wäre nämlich für uns Ideal, denn meine Tochter hat angst oder befürchtet, dass das Kind keine richtige Bindung zu ihr aufbaut und sie nicht als richtige Schwester oder mich als richtige Mutter wahrnimmt. Es wäre schön wenn ihr meine Fragen beantworten könnt und vielleicht eure Erfahrungern mal schreiben könnt. Vielen dank im Voraus !!!

...zur Frage

Verschuldet und Alleinerziehende Mutter? Staatliche Hilfe?

Hi, also ich bin frisch geschieden und bin jetzt Alleinerziehend mit 2 Kindern ( 17, 8 ). Zugleich habe ich die Schulden aus der Ehe übernommen im Betrag von 20.000 Euro. Mein Ex-Mann war ein fauler Sack ,der jahrelang nicht gearbeitet hat und der für die Kinder kein Unterhalt zahlt und auch nicht zahlen wird.

Ich und meine Kinder haben vor umzuziehen ( arbeite 35 Kilometer weiter weg ,möchte meinen Kindern näher sein deshalb der Umzug ) und die Wohnungen sind recht teuer.( 3 Zimmerwohnung , warm : 1.200 Euro) Zugleich muss ich monatlich die Schulden Tilgen ( 680 Euro ) Dazu kommen noch andere kleine Rechnungen, etc. Mein Gehalt beträgt Netto erst 1.800 Euro .

Weiß jemand wie mir eventuell Staatlich geholfen werden kann ? Umzugskosten, Wohngeld ? etc. Hat jmd. Erfahrungen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?