Darf man ein Grablicht (Tagbrenner) auch in der Wohnung entzünden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich wüsste auch nicht dass bei den Grablichtern was draufsteht von wegen nur aussen benutzen.

Zu der Problematik des Plastiks die von Agnes10 angesprochen wurde:

Es gibt auch Grabkerzen die sind in einem roten Glas. Die sind zwar etwas teurer, aber weniger Risikobehaftet. Ausserdem gibt es dafür auch so Nachfüllkerzen, damit man nicht immer gleich ein neues Glas kaufen muss. Nur den Rest der abgebrannten Kerze aus den Glas rauspopeln (oder im Ofen schmelzen und dann auskippen ;-) - vorsicht heiß!! Handschuhe benutzen!)

Angeblich haben die eine Brenndauer von bis zu 72 Stunden.

Das verstehe ich jetzt nicht: welche gesundheitlichen Vorteile soll das Grablicht haben?

Dürfen darf man alles. Probier es mal unter Aufsicht.....das Plastik entflammt sich leider sehr oft sehr heftig. Für die Wohnung: hände weg, lieber dann große Kerzen kaufen, die brennen auch lange. Aber eben immer unter Aufsicht. Wegen dem gesundheitlichen Aspekt würden die Grablichter auch im Haus funktionieren..........

Hallo- also es steht tatsächlich drauf nicht in geschlossenen Räumen brennen lassen- Vielleicht ist es ne andere Zusammensetzung vom Wachs . (wegen der langen Brenndauer)Ich habe mir das Friedenslicht aus der Kirche besorgt und habe jetzt aber auch ein Grablicht im Haus aufgestellt.

Was möchtest Du wissen?