3 Antworten

Ja darf man :) ich habe auch immer einen dabei :)

Ok dankke für die Info :))

0

Hallo,

man darf, wie man auch aus der Aufstellung von Rudim entnehmen kann. Denn wenn man Deine Frage richtig liest, erkennt man, das es sich um diesen Bereich Ersatzbatterien für tragbare elektronische Geräte, einschließlich medizinische Geräte, die Lithium-Metall oder Lithium-Ionen-Zellen oder -Batterien enthalten

Erlaubt im oder als aufgegebenes Gepäck Nein

Erlaubt im oder als Handgepäck Ja

Erlaubt, wenn am eigenen Körper mitgeführt Ja

Genehmigung der Luftverkehrsgesellschaft(en) ist erforderlich Nein

Der Luftfahrzeugführer muss über die Ladeposition informiert werden Nein

a) Für Passagiere oder Besatzungsmitgliedern zum persönlichen Gebrauch;

b) Müssen einzeln gegen Kurzschluss geschützt werden

handelt.

Aber er muss halt ins Handgepäck.

Liebe Grüße

Rene

Hallo,

ganz so einfach ist es natürlich mal wieder nicht. Es kommt, wie man so schön sagt, darauf an. Hier zur Info ein Auszug aus der deutschen Übersetzung der

“Tabelle 8-1 ICAO T. I. 2013/2014 - International Civil Aviation Organization - Technical Instructions for the Safe Transport of Dangerous Goods by Air“

Interessant ist hier Punkt

  1. Tragbare elektronische Geräte (wie Uhren, Taschenrechner, Kameras, Mobiltelefone, Laptops, Camcorder usw.)

Tragbare elektronische Geräte einschließlich medizinische Geräte, die Lithium-Metall oder Lithium-Ionen-Zellen oder -Batterien enthalten

  • Erlaubt im oder als aufgegebenes Gepäck Ja

  • Erlaubt im oder als Handgepäck Ja

  • Erlaubt, wenn am eigenen Körper mitgeführt Ja

  • Genehmigung der Luftverkehrsgesellschaft(en) ist erforderlich Nein

  • Der Luftfahrzeugführer muss über die Ladeposition informiert werden Nein

  • a) Sind gestattet, sofern sie von Passagieren oder Besatzungsmitgliedern zum persönlichen Gebrauch mitgeführt werden;

  • b) Sollten im Handgepäck mitgeführt werden;

  • c) Jede Batterie darf folgendes nicht überschreiten:

  • Für Lithium-Metall- Batterien eine Lithiumgehalt von nicht mehr als 2 g; oder

  • Für Lithium-Ionen-Batterien, eine Nennenergie von nicht mehr als 100 Wh;

Ersatzbatterien für tragbare elektronische Geräte, einschließlich medizinische Geräte, die Lithium-Metall oder Lithium-Ionen-Zellen oder -Batterien enthalten

  • Erlaubt im oder als aufgegebenes Gepäck Nein

  • Erlaubt im oder als Handgepäck Ja

  • Erlaubt, wenn am eigenen Körper mitgeführt Ja

  • Genehmigung der Luftverkehrsgesellschaft(en) ist erforderlich Nein

  • Der Luftfahrzeugführer muss über die Ladeposition informiert werden Nein

  • a) Für Passagiere oder Besatzungsmitgliedern zum persönlichen Gebrauch;

  • b) Müssen einzeln gegen Kurzschluss geschützt werden

Tragbare elektronische Geräte, die Lithium-Ionen-Batterien mit mehr als 100 Wh aber höchstens 160 Wh

Erlaubt im oder als aufgegebenes Gepäck Ja Erlaubt im oder als Handgepäck Ja Erlaubt, wenn am eigenen Körper mitgeführt Ja Genehmigung der Luftverkehrsgesellschaft(en) ist erforderlich Ja Der Luftfahrzeugführer muss über die Ladeposition informiert werden Nein

Ersatzbatterien für tragbare elektronische Geräte, die Lithium-Ionen-Batterien mit mehr als 100 Wh aber höchstens 160 Wh

  • Erlaubt im oder als aufgegebenes Gepäck Nein

  • Erlaubt im oder als Handgepäck Ja

  • Erlaubt, wenn am eigenen Körper mitgeführt Ja

  • Genehmigung der Luftverkehrsgesellschaft(en) ist erforderlich Ja

  • Der Luftfahrzeugführer muss über die Ladeposition informiert werden Nein

  • a) Für Passagiere oder Besatzungsmitgliedern zum persönlichen Gebrauch;

  • b) Pro Person dürfen nicht mehr als zwei einzeln geschützte Ersatzbatterien mitgeführt werden;

  • c) Müssen einzeln gegen Kurzschluss geschützt werden

Es hängt also von der Art des Akkus, seiner Leistung und seiner Verwendung ab.

Was möchtest Du wissen?