Darf man ein Auto zulassen, auch wenn man die Eidesstaatliche Versicherungs abgegeben hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es bei deiner Mutter aus diesem Grund nicht ging und du auch die EV abgegeben hast wird es bei dir wohl auch nicht gehen.

Nur Kfz-Steuerschulden interessiert die Zulassungsstelle. Eine EV wegen anderer Verbindlichkeiten geht die nichts an.

Natürlich darfst du ein Auto anmelden.

Was hat eine EV mit der Anmeldung eines Auto zu tun?

Solltest du allerdings Schulden bei der Steuer haben wegen der KFZ Steuer musst du diese erstmal bezahlen oder gar bei einer Versicherung.

Wenn du die EV für die Kfz-Steuer abgegeben hast, dann wird es nicht gehen. Wenn die EV aber für andere Schulden abgegeben wurde interessiert das die Zulassungsstelle nicht.

Wenn ja must du das Auto mitbringen wegen der Nr auf der Karosserie. Für Motorräder kann man neue Papiere anfordern. Theoretisch müsste man während der Wartezeit die sehr lang ist was kriegen.

Thema verfehlt ...

0

Um was gehts bei dir denn??

0

Was möchtest Du wissen?