Darf man ein Auto auf der Straße fotografieren und dann ohne Kennzeichen veröffentlichen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nicht einmal das Kennzeichen müsste retuschiert werden. Es gibt kein Recht am Bild vom eigenen Auto oder dergleichen.

Wenn das Bild nicht zu Werbezwecken dient ist es egal. Man kann die Fotos auch so machen dass man das Markenzeichen nicht sieht.

Ja klar, ich meine es kann ja dann niemand mehr nachvollziehen von wem der Wagen ist. Das Logo würde ich sagen muss man nich retuschieren, ist ja in dem Sinne Werbung ;)

Kann auch mit Kennzeichen keiner. Außer er arbeitet bei der Versicherung.

0

Du musst das Kennzeichen und das Logo der Marke wegretuschieren. Es könnte sonst zu Werbezwecken verwendet werden

Und was ist, wenn das Auto schon über 20 Jahre alt ist und es nicht mehr produziert wird ? Wie z.B. ein VW Golf 2 ?

0
@Unkaristein

Da bin ich leider überfragt aber normalerweise gilt dafür das gleiche, es geht da trotzdem um VW

0
@googlemyswag

Kompletter Unfug. Weder Kennzeichen noch Logo mus retuschiert werden. Nur die Verwendung es Logos alleine (z.B. auf einem eigenen Produkt oder dergleichen) wäre illegal.

0

Nur Nummer retuschieren. Die Marke sieht man auf JEDEM Autobild

Aber kann ich damit nicht die Firma des Autos verletzen ?

0
@Unkaristein

Warum sollte das die Rechte der Firma des Autos verletzen? Die würdest Du höchstens verletzen, wenn Du alleine das Logo fotografierst und es anschließend auf einem eigenen Produkt verwendest - z.B. wenn Du den Mercedesstern auf ein eigenes Fahrzeug klebst.

0
@Unkaristein

Wenn du es für kommerzielle Zwecke verwenden willst. Das Logo von z.B. BMW ist ein geschütztes Markenzeichen...

0

Was möchtest Du wissen?