Darf man eigentlich Freunden erzählen, was genau man beim Schul-Praktikum macht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja sicher? Du kannst doch deine Meinung frei erzählen. Es unterliegt ja keiner Schweigepflicht, was deine persönlichen Eindrücke sind.

Hast du was unterschreiben müssen, das Geheimhaltung einschliesst? Wenn ja, dürftest du später ja auch keinen Praktikumsbericht in der Schule abliefern ;-) Verleumdung kann allerdings eine Klage nach sich ziehen.

Du darfst alles erzählen, solange du z.B. beim Arzt, KEINE Daten von Patienten/Kunden preisgibst, die auf die Person zurückzuführen sind.

Z.B. Kein Geburtsdatum, Name, Anschrift, Telefonnummer...

Ansonsten darfst du sagen "ich habe jemandem die brust für ein ekg rasiert" oder sowas.

lg derluke

na klar kannst du das,solange Du die Schweigepflicht nicht verletzt indem Du über die Krankheiten der Patienten redest

Solange Du nicht ins Detail gehst, ist es nicht verboten. Aber man plaudert keine Interna aus, das dürfte klar sein.

Und ein Praktikant wird keinem Kind der Welt eine Spritze geben.

Was möchtest Du wissen?