Darf man eigentlich barfuß Auto fahren?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Verboten ist es nicht, aber:

Barfuß Auto fahren ist keine Ordnungswidrigkeit. Das hat das Oberlandesgericht Bamberg nun entschieden. Gleiches gilt auch für das Autofahren mit Flip-Flops und Sandalen. Trotzdem ist Vorsicht geboten: Die nackten Füße rutschen schneller von Gas und Bremse als Schuhe, Sandalen können sich in der Pedalerie verfangen. Wird dadurch ein Unfall verursacht, drohen laut ADAC Geldbußen und strafrechtliche Folgen. Wer bei Dienstfahrten barfuß oder mit Sandalen unterwegs ist, riskiert zudem eine Strafe wegen Verstoßes gegen die Unfallverhütungsvorschriften (OLG Celle Az.: 322 Ss 46/07).

http://auto-presse.de/autonews.php?action=view&newsid=17921

critter 11.07.2010, 23:41

Danke fürs Sternchen! :-)

0

Im Prinzip nicht - "angemessenes Schuhwerk" ist Pflicht, unangemessen wären z.B. Stöckel- oder Plateauschuhe.

Aber solange nichts passiert, ist es keine Ordnungswidrigkeit

Als ich den Führerschein gemacht habe wurden wir darauf hingewiesen, festes Schuhwerk zu tragen

amdros 11.07.2010, 21:18

Habe eben versucht es heraus zufinden... es ist tatsächlich keine Ordnungswidrigkeit hat das Bamberger Landgericht entschieden!!!!!

0

Jein... solange nichts passiert sagt keiner was... aber wenn du einen Unfall hast, egal ob du schuld hast oder nicht... kann sich die Versicherung weigern zubezahlen

JuergenWB 19.06.2017, 23:03

Die Versicherer weigern sich immer - ob zu Recht oder zu Unrecht - weil sie genau wissen dass viele den Rechtsweg scheuen, sei es weil sie keine entsprechende Rechtsschutzversicherung haben oder auch weil sie keinen Bock darauf haben.

Ich schätze, dass weniger als ein Drittel(!) tatsächlich zum Anwalt gehen wenn die Versicherung bockt, und das dann auch tatsächlich durchziehen. Damit ist das für die Versicherer ein gutes Geschäft, auch wenn sie in den wenigen Einzelfällen (wenn einer tatsächlich die Klage durchzieht) zu 99 % verloren haben!

0

Hab ich schon, geht gut. Und ich glaube nicht dass es verboten ist. Man muss laut gesetz ja auch keine Schuhe tragen.

nein darf man selbstverständlich nicht... weil ein festet schuhwerk vorgeschrieben ist... und wenn du ohne schuhe einen unfall baust bekommst du immer schuld zugesprochen auch wenn dir einer reinfährt...

Leon97531 11.07.2010, 20:30

Quatsch, eine Teilschuld kann nur zugesprochen werden, wenn der Unfall aufgrund unpassendes Schuhwerk zurückzuführen ist, und der Unfall mit passendem Schuhwerk vermeidbar war.

0

hai, ich frag mich auch immer warum, aber man darf es leider nicht... ich fahre trotzdem barfuß und hab für notfälle immer noch ein paar schuhe nebendran... ;)

Es ist nicht verboten! Aber wenn du in einen Unfall verwickelt wirst, trägst du die Hauptschuld.

Pinga 11.07.2010, 20:21

natürlich ist das verboten.... wo hast du den deinen führerschein gemacht?

0

Darf man, weils nicht ausdrücklich verboten ist. Es wird aber nicht gerne gesehen.

Tus den anderen Verkehrsteilnehmer zu liebe nicht. Du kannst barfuss einfach keine so Kräfte aufbringen

Nein darf man nicht. Man darf auch nicht auf Flip-Flops Auto fahren.

Leon97531 11.07.2010, 20:34

Dazu kannst du bestimmt einen Link einstellen welcher deine Aussage bekräftigt.

0

Natuerlich darf man das. Waere ja schwachsinnig und stupide wenn nicht.

rabbit99 11.07.2010, 20:17

Das wäre eben kein Schwachsinn!

0
Leviathan94 11.07.2010, 20:18
@rabbit99

Zitiere mir bitte das Gesetz, indem das Autofahren barfuss untersagt wird.

0
rabbit99 11.07.2010, 20:20
@Leviathan94

Ja, das gibte es keins, aber es wäre trotzdem kein Schwachsinn, weil du barfuss garantiert keine Gefahrenbremsung hinlegst

0
Leviathan94 11.07.2010, 21:05
@rabbit99

Wieso nicht? Die Bremsen bestehen doch nicht aus einem Nagelbrett

0

Was möchtest Du wissen?