Darf man Dinge verkaufen die es woanders Kostenlos gibt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn jemand so dumm ist, für etwas zu bezahlen, was es auch umsonst gibt, dann tu es. Du musst nur darauf achten, dass es keine schriftlichen Vermerke über entsprechende Einschränkungen auf den Gegenständen gibt. Das kommt vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange auf dem Artikel nicht steht "Verkauf ist verboten" darfst du es so lange verkaufen bis du endweder keine Lust mehr hast oder Millionär bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es drauf steht, dass es verboten is, dann nicht. ich weiss daher gerade nicht, ob es bei deinem infomaterial vom bundestag so aussieht.

aber es gibt genug leute, die im netz dinge wie gutscheine von dm oder rossmann versuchen in auktionen bei ebay z.b. loszuwerden.

auch hab ich gesehen, dass o2 handykarten, die es ja auch umsonst gibt, bei ebay vertickt werden.

von daher gibt es schon leute, die auch dinge, die es umsonst gibt kaufen / verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst immerhin mit dem Verkauf einen Gewinn, diesen solltest Du versteuern..., aber so genau "Schitt kein Pferd", so sagt der Münsterländer!!!

Wir im Kohlenpott sagen:" Wer dumm frägt kricht auch dumme Antworten"!

Ehrlich, jegliche Antwort die ich Dir geben würde wäre ja eine Beihilfe zur Steuerhinterziehung,so würden es die Fraganten jetzt schreiben.....und Du würdest es nicht verstehen. Schnucki, so würde Herr Bohlen sagen, melde Dich doch noch einmal in 3 Jahren wieder...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Allgemeinen geht das, aber da dieses Material urheberrechtlich geschützt ist, darfst du das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Horstie2
28.01.2013, 00:43

Das passt aber auch irgendwie nicht . Dann darf man ja kein Buch , keine CD , keine DVD mehr verkaufen . Du verwechselts da was . Man darf keine Kopien anfertigen und die verkaufen . Originale darf man immer weiterverkaufen .

0

Da steht irgendwo drin dass der Weiterverkauf verboten ist. Hast du's echt so nötig Geld zu gammeln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turok10
27.01.2013, 23:35

Ne hab ich nicht das ist nur ne Frage.

0
Kommentar von ichweisses001
28.01.2013, 00:10

Wo steht irgendwo was drin? Wie kann man Geld "gammeln" Schon ein toller Ausdruck.., aber bitte in Hochdeutsch!!

0

natürlich ist das nicht verboten.

du mußt nur unwissende oder schwach belichtete käufer finden und darfst keine steuer beim verkauf draufrechnen oder ausweisen.

aber, was zur hölle ist das:

Berebtiung der Heiligenschrift

???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?