Darf man diese Art von Software verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist davon abhängig, ob die Software böswillig ist und du eine Brute-Force-Software geschrieben hast, oder ob du z.B. vom Benutzer mehrere Passwörter eingeben lässt und du kann checkst welches das richtige ist. An sich kannst du sowas programmieren und auch mit anderen teilen. Ob man dafür Geld verlangen sollte ist eine andere Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2jzzz
10.03.2016, 17:34

Nein, kein Brute-Force. Man kann lediglich eine Liste in die Software eintragen, welche aus der Email/Usernamen und dem Passwort besteht, und diese werden dann anschließend der Reihe nach durchgelaufen und geprüft.

Ob man dafür Geld verlangen sollte? Nunja, es gibt genug Leute die für sowas zahlen. Die Frage ist eher, ob es strafbar ist, sowas zu verkaufen oder nicht.

0

Was möchtest Du wissen?