Darf man die Notbremse ziehen, wenn man sehr dringend auf Toilette muss und es im Zug kein WC gibt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, die Notbremse ist nur bei lebensbedrohlichen Situationen zu betätigen. Das Anliegen eines dringenden Toilettengangs ist kein Grund. Man würde sich nur eine menge Ärger und unnötige Kosten einfangen.

Nein, das ist keine gefährliche Situation.

Wenn das jeder machen würde,kämen die Züge gar nicht mehr an.

Nein, Du solltest vor Besteigen öffentlicher Verkehrsmittel diese ganz privaten Dinge erledigen.

JassyMin93 04.10.2015, 12:43

Was ist aber, wenn man Probleme mit der Prostata hat? Gibt ja Menschen, die sehr oft müssen, gerade wenn sie viel Bier getrunken haben.

0
Novos 04.10.2015, 12:45
@JassyMin93

Er kann mit dem Taxi fahren, der Fahrer wartet an jeder Toilette auf ihn, (der Gebührenzähler läuft weiter). Wobei, ich kenne KEINE Notbremse mit eingebauter Toilette, also warum Notbremse?

0
vierfarbeimer 04.10.2015, 12:46
@JassyMin93

Dann verschiebst du deine Fahrst solange, bis du dir sicher bist, dass du deine Reise ohne Stuhldruck überstehst.

0
JassyMin93 04.10.2015, 12:48

Ok. Danke für die Antworten

0

Nein nur im ernsten Notfall 

Willst du dann auf den Bahndamm k............

JassyMin93 04.10.2015, 12:46

Hab gestern so eine Situation im Zug mitbekommen. Der Mann war sowas von Besoffen, dass er in den Zugmülleimer gepinkelt hat. Hat mich einfach interessiert.

0

Welcher Zug hat keine Toiletten? Und was bringt dir dann die Notbremse? :D

JassyMin93 04.10.2015, 13:23

Also, ich hatte so eine ekelhafte Situation gestern. Da war ein Mann und der war mega besoffen und der musste dringend auf Klo. Der rannte durch den Zug und fand wohl kein Klo.

0
JassyMin93 04.10.2015, 13:23

Der hat dann einfach in einem Zugmülleimer gepinkelt 😩

0
JassyMin93 04.10.2015, 13:25

dürfte man die Notbremse ziehen, hätte er eben aussteigen können und ins Gebüsch gehen.

0

Was möchtest Du wissen?