darf man die nase mit salzwasser spülen?

6 Antworten

Das kannst du ohne Probleme machen, ich war vor kurzem selbst stark erkältet und es hat mir etwas geholfen das zu machen.

Es gibt sogenannte nasenduschen da kommt auch eine Salzlösung rein ich denke du kannst es ausprobieren wenn es brennt solltest du es aber lassen

Nasenspülung wird das genannt - oder Nasendusche. Mit Salzwasser ist das sogar zu empfehlen, denn Salzwasser (speziell mit Meersalz) ist antiseptisch, desinfiziert und ist zum Teil entzündungshemmend. Generell ist Salzwasser auch bei Wunden zum Beispiel gut geeignet, die Heilung voranzutreiben. Es ist zwar kein Allheilmittel ;) aber grundsätzlich sehr gut geeignet, um das ein oder andere Weh-Weh-chen zu behandeln.

Ich selbst verwende übrigens regelmäßig Salzwasser als Nasenspray - halt so "zwischendurch" (alle drei Tage oder so mal ein Spritzer) und würde sagen, dass es auch präventiv ganz gut ist - solange man es nicht übertreibt ;)

Auf jeden Fall gute Besserung Dir!

Kann ich bestätigen. Wird auch im Krankenhaus angewand, wenn Wunden in der Nase geheilt werden sollen.

1
@carlina

ok gut, weil mein vater ist immer so sensibel in solchen sachen und meinte halt dass ich das als kind (13) noch nicht darf, weil das wasser ins ohr kommen kann und dann hat man halt n problem. also dann muss das wasser ausm ohr raus usw.. stimmt das ?

0

Nase mit Salzwasser spülen schädlich auf Dauer?

Oder kann ich das dauerhaft 2 x täglich machen?

...zur Frage

Wie soll ich eine wunde und schmerzende Nase mit eingetrocknetem Schleim behandeln?

Hallo, ich habe seit ein paar Tagen ein Problem mit meiner Nase. Und zwar ist sie wund und eingetrockneter Schleim klebt innen an jedem Nasenloch. Das ist so UNANGENEHM und TUT SO WEH :(! Ich habe schon alles versucht das zu behandeln mit inhalieren mit heissem Salzwasser und einem starken Badezusatz, mit Salben und Cremes einreiben, mit Lappen und Wasser die Nase reinigen, habe mir feuchten Verband mit Salbe in jedes Loch gesteckt doch es ist immer noch da und nichts half. Ich habe es seit Dienstag, wann geht es von alleine wieder weg und hilft die Behandlung doch noch? Oder soll ich wirklich damit zum Arzt gehen zum Hautarzt oder in die Klinik damit sich die es anschauen und eine Behandlung empfehlen oder ein Mittel aus der Apotheke verschreiben? Und gelte ich jetzt als Weichei weil ich gejammert habe? Das soll endlich weggehen!!!

...zur Frage

Ein Nasenloch ist seit längerem verstopft

Hallo, bei mir ist seit längerer zeit (ungefähr 3 Monate) immer ein Nasenloch verstopft, aber zurzeit habe ich einen Pilz im Ohr und nun wollte ich mal fragen was kann ich da machen Salzwasser einschnupfen? In welcher Menge und und beeinträchtigt das etwas oder darf ich das mit dem Ohrpilz?

...zur Frage

Verstopfte Nase (Erkältet)

Ich weiss es ist Erkältungszeit und ich bin erkältet und mein linkes Nasenloch ist dauernt zu ich will aber nicht Nasenspray benutzen da ich weiss das das auch spüchtig machen kann was gibt es da den sonst noch so?

...zur Frage

Linkes Nasenloch total verstopft was soll ich tun?

Hallo ihr lieben.

Vor paar tagen War ich erkältet. Nase War beidseitig total zu. Dann wurd es besser und beide nasenlöcher waren frei. Ich konnte frei atmen. Nach einem Tag aber verstopfte sich das linke nasenloch. Es ist total zu . Ich kann damit nicht atmen. Das rechte ist frei. Mir läuft das linke nasenloch pausenlos. Das Sekret ist klar.

Ich habs dann mal mit nasenspray versucht keinerlei effekt. Schmerzen hab ich keine Fieber auch nicht. Fühl mich nicht krank ist nur nervig vorallem morgens bin ich total verschleimt auch im Hals . Wie gesagt rechtes nasenloch ist alles tip top.

Warum hilft Nasenspray nicht ??? Und was kann ich tun das das aufhört bzw sich bessert ?

Ps: habe während der Erkältung kein nasenspray benutz.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?