darf man die kinderwagen lehne eine stufe höher stellen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mach die Lehne höher, aber nur eine Stufe, meist Reicht das für den Anfang, so sieht er mehr und liegt trotzdem leich erhöht. So fuhr meine Kleine ewigleiten, auch als sie richtig sitzen konnte. So konnte sie sich immer zum Ausruhen hinter legen. Setz ihn keinesfalls gerade, da die Wirbelsäule das noch nicht verkraftet. Nicht mit Kissen abstüzen, aber bit dem Beckengurt anschnallen (Oberkörper nicht, da er sonst ja nicht sitzen kann) Ein Baby kann erst dann richtig sitzen, wenn es sich alleine in diese Position begenben kann!!!!

Na klar kannst du die Lehne etwas höher stellen, aber nicht übertreiben und ganz gerade und das vielleicht auch noch für längere Zeit. Mein Kleiner sahs z.B. mit 7 Monaten zum Essen im Hochstuhl. Er war ganz begeistert, ist aber gern auch wieder raus gegangen.

Kein Problem. Öftermal was neues. ein Baby kann lange liegen, aber noch nicht lange richtig sitzen. Verstelle die Neigung ruhig öfter - der Lärmpegel zeigt Dir dann die richtige Eistellung.

Dein Kind zeigt dir doch mit seinem Verhalten eindeutig , was es will. Stell die Lehne höher, achte trotzdem darauf, dass er gut sitzt, (evtl. Kleines Kissen)und auf keinen Fall rausfallen kann.

flabber 30.06.2008, 11:21

danke deiner antwort,also nicht schlimm auch wegen sein alter.

0

Flabber, das stimmt. Es ist nicht gut für die Entwicklung der Wirbelsäule. Melde dich, wenn du genauere Info wünschst!!

Ja, es ist nicht verboten. Man darf das.

  • Was sind Deine Bedenken dabei? Wenn er sich wohler fühlt, dann mach es doch! Wer soll Dir das verbieten?
flabber 30.06.2008, 11:17

Weil da doch gesagt wird das da die Wirbelsäule ein schaden bekommt.

0
Baiana 30.06.2008, 11:26
@flabber

Dann frag doch den Kinderarzt, was er dazu sagt.

0

Was möchtest Du wissen?