Darf man die Gesundheit der Menschheit weiterhin Konzernen überlassen werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So wahnsinnig ist das alles gar nicht. Sowohl die "Psychopathen-Studie" als auch die 2% sind Mythen ( bzw massiv gekürzte Auszüge ) die dutzendfach durchs Internet gereicht werden. Meist findet man sie auf Seiten, auf denen die Geschäftemacherei der Industrie gegeisselt wird, die dich aber lustigerweise ebenso auffordern ihre Bücher zu kaufen. Angst ist ein nicht zu unterschätzendes Handelsgut und das Internet dient heutzutage eher der Desinformation als der Information.

Und selbst wenn es so wäre: Ich hab schon einem Land mit staatlich geregeltem Gesundheitssystem gelebt und lasse meine Gesundheit im Zweifelsfall lieber in Händen von geldgierigen Profis als in denen von Stümpern, die seit 10 Jahren vergeblich versuchen einen Flughafen zu bauen. Wenn ich Qualität will, dann besorge ich mir einen gut bezahlten und auf meine Zufiredenheit angewiesenen Fachmann und warte nicht drauf, dass ein gelangweilter Beamter mit Pensionsgarantie das macht.

Und immer dran denken: Der Bäcker, der dir Dein Brot backt, tut das aus Gewinnstreben, nicht aus Freundlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

du kannst das garnicht stoppen. Du kannst nur alles in deiner Macht stehende tun um chronischen Krankheiten/Krebs usw. vorzubeugen.

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine antwort:

Mit Gesundheit lässt sich kein Geld verdienen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Demos.

Aber erstmal auf das Problem aufmerksam machen. Man kann nen guten Draht zu nem Youtuber haben, der die Propaganda verbreitet, man kann viel Geld haben um die Propaganda selbst zu verbreiten, und dann die Leute anstacheln um zu irgendwelchen Demos zu gehen, oder Peditionen zu unterschreiben. Man kann auch ein Kickstarter Projekt eröffnen. Heutzutage ist alles möglich, mit viel Geld und viel Glück :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zitat: > aber zunächst ein paar Fakten >

kannst du haben !

1980 überlebte jeder 4te ne Krebserkrankung - heute jeder 2te

1950 wurden die Leute 68 Jahre alt, 2010 wurden sie 80

also jammere weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fielkeinnameein
02.11.2015, 13:48

Was soll uns das jetzt sagen? Die Aussagen keinerlei Aussagekraft über das Gesundheitssystem.

Das einzige was man darauf ableiten kann ist, das Menschen später sterben. Über den Gesundheitszustand sagt es genau nichts aus.

0

Was möchtest Du wissen?