Darf man der Katze die Nägel lackieren?

6 Antworten

Es ist ziemlich albern und noch dazu total überflüssig und nicht zu letzt auch ungesund.

Katzen knabbern hartnäckigen Schmut ab - beim Putzen der Krallen könnten durchaus die im Nagellack enthaltenen Lösungsmittel, Farbstoffe, Weichmacher oder eine weitere giftige Substanz in den Magen der Katze gelangen.

Selbst, wenn hierzu "lebensmittelechter" Nagellack verwendet werden würde, so frage ich mich allen ernstes, wozu es gut sein soll, einer Katze die Krallen zu lackieren.... !?

Weil es doch bestimmt soooo süüüüß aussieht. :-)

0

Für ne Katze ist es nicht gerade gesund, denn Katzen wetzen ihre Krallen ja nicht nur an Bäumen oder Kratzmatten, sondern sie kauen auch an den Krallen, um die äussere Umhüllung weg zu bekommen.

Ansonsten finde ich sowas dumm und lächerlich, genauso wie ich so Fotos von Tieren mit Kleidung absolut blödsinnig finde.

Meine Katzen sind mir jedenfalls in ihrem Naturpelz lieber.

Katzen haben einen feinen Geruchsinn und es grenzt schon an Tierquälerei auch nur in Anwesenheit einer Katze Nagellack zu öffnen. Zudem ist das krank.

Was möchtest Du wissen?