Darf man den Vermittlungsgutschein nur bei einer Firma verwenden?

2 Antworten

Du darfst den Vermittlungsschein kopieren, so oft du willst und den Bewerbungen beilegen, egal. wie viele.

Der AG, der dich letztlich tatsächlich einstellt, erhält dann das Original, denn nur damit kann er bei der AfA abrechnen.

du darfst mehrere beauftragen, eine andere Vereinbarung in einem Vertrag mit Firmen wäre unwirksam

Bewerbung über private Arbeitsvermittlung ohne Vermittlungsgutschein?

Ich bin momentan auf Jobsuche, allerdings noch in Arbeit daher bin ich bei der Agentur für Arbeit noch nicht als arbeitssuchend gemeldet. Jetzt habe ich das "Problem", dass 90 % der Stellenangebote über private Arbeitsagenturen angeboten werden. Ich habe schon von einigen Agenturen Rückrufe bekommen, wo nach dem Vermittlungsgutschein gefragt wurde bzw. mir gesagt wurde, dass (hohe) Kosten entstehen. Habe ich also gerade kaum eine Chance, in Eigeninitiative einen Job zu finden? Muss ich wirklich erst arbeitslos sein, damit alles über die Arbeitsagentur abgewickelt werden kann?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Wieso werde ich von der Zeitarbeit zum Vorstellungsgespräch eingeladen, wenn sie keine Arbeit für mich haben?

Hey leute ich hatte eben gerade Vorstellungsgespräch bei einer Zeitarbeits Firma , Am Anfang musste ich ein Blatt ausfüllen wo drinn steht das mein Bewerbung in bewerberpool aufgenommen wird usw , Dann beim Vorstellungsgespräch schaut der Personaldisponent meine Bewerbung an und sagt mir stundenlohn ist 8,50 , danach sagt er im moment sieht es schlecht aus wir bauen im moment ab , wir melden uns bei ihnen sobald sich was ergibt .***

Ich Verstehe es nicht , wenn sie ab sofort suchen wieso bitte , sagt er am ende das sie gerade stellen abbauen ? auf der Hompeage steht es das sie ab Sofort suchen , was bitte bedeutet ab sofort für Zeitarbeitsfirmen ?

...zur Frage

Sind diese agenturen zeitarbeitsfirmen und gibt es nachteile?

Ich bin gerade auf jobsuche und mir wurden von der arbeitsagentur jobs zum bewerben vorgeschlagen. Unter anderem jobs, die wohl von den [Name vom Support entfernt] vermittelt werden. Es scheint so als wird im moment nur alles vermittelt, es gibt kaum 'normale' jobs. Nun meine frage:

Diese firmen bezeichnen sich als personaldienstleistungsfirmen, sind das zeitarbeitsfirmen? Wenn ich mich dort jetzt bewerbe, gibt es da einen haken? Muss ich an diese firma oder agentur gebühren zahlen?

Danke :)

...zur Frage

Wer vermittelt in Arbeit bei voller Erwerbsminderungsrente auf Zeit (Arbeitsmarktrente)?

Guten Tag,...

wie in der Überschrift gefragt, interessiert mich wer für mich zuständig ist mir eine Arbeitsstelle zu suchen, die etnweder ein 450 € Job ist, oder eine Teilzeitbeschäftigung ist? Ist es das JobCenter die Arbeitsagentur?

Ich werde natürlich selber suchen das ist klar, mit geht es nur um die Zuständigkeit?! Das JobCenter meint, dass die das nicht machen, Die Renteversicherung sagt wiederrum, die sollen das machen?

Kann es sein, das tatsächlich überhaupt gar keiner zuständig sein wird?

MfG

...zur Frage

Arbeitsamt will mich zum Job in Zeitfirma zwingen?

Durch Verlagerung die Arbeit verloren. Ich bin seit März arbeitslos gemeldet. Ich bin 59 Jahre alt und auch sehr um eine neue Arbeit bemüht. Ich suche täglich nach einem passenden Arbeitsplatz und schreibe fleißig Bewerbungen. Natürlich kommen viele Absagen - In meinem Alter ist ein Neueinstieg leider nicht mehr ganz so einfach.

Die AfA schickt mir über die Jobbörse nur Vermittlungsvorschläge von Zeitarbeitsfirmen und kommt jetzt schon mit Druck. Alles wäre mit erheblichen Nachteilen verbunden. Da es nur 1 Verdiener im Haushalt gibt, bin ich auf ein bestimmtes Einkommen angewiesen.

Ich hatte auch schon Gespräche mit einigen Zeitarbeitsfirmen. Da konnte/wollte man mir aber nicht einmal den genauen Einsatzort oder einen Zeitraum zusagen in welchem ich vermittelt werden würde. Die stattgefunden Gespräche fand ich mehr als dubios. Man sagte mir, ich könne ja jetzt für ein halbes Jahr dort arbeiten und wenn sie nichts mehr hätten, wieder zurück zum Arbeitsamt. Ich würde dann wieder dasselbe Arbeitslosengeld bekommen wie vorher/jetzt. Ist das denn richtig so?

Und muss ich mich tatsächlich jetzt schon auf solche Firmen einlassen? Ich habe doch sicher Anspruch darauf mir erst einmal selbst einen vernünftigen Arbeitsplatz zu suchen. Und zwar einer, der zu dem passt was ich kann und nicht einfach irgendeine Arbeit. Ab wann muss ich denn einen solchen Arbeitsplatz annehmen, der mir nur große Nachteile bringt. Ich war noch nie in so einer Situation und danke euch für Auskünfte.

...zur Frage

Wie bekomme ich einen Vermittlungsgutschein auch wenn ich NICHT arbeitslos gemeldet bin?

Ich bin ganz dringend auf der Suche nach einer neuen Beschäftigung. Sehr oft wird aber ein VERMITTLUNGSGUTSCHEIN gefordert damit man überhaupt ohne eigne Kosten vermittelt wird bzw. werden kann.

Ich/wir beziehen werden ALLG I noch Harzt IV. Mein Mann hat seid Mitte letzten Jahgres ein Beschäftigung. Deswegen Keine Staatl. Unterstützung mehr.

Trotzdem möchte bzw. muss ich auch eine Arbeit finden!

Ich weiß aber nIcht wie ich an einen Vermittlungsgutschein komme? Oder ob es auch die Möglichkeit gibt Ohne einen solchen und ohne eigene Kosten vermittelt zu werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?