Darf man den Ethik und Religions Unterricht zusammen durchführen?

6 Antworten

Nein. Unter der Voraussetzung dass es im Unterricht ausschließlich um die Bibel geht.

Es handelt sich dann aber hier nicht um ein Thema welches von der Schüler-Mitverwaltung alleine behandelt werden sollte denn in der Regel ist davon auszugehen dass es der Schule an ausreichendem Personal fehlt. Besprecht Euch einerseits also innerhalb der SMV, lest dazu das Landesschulrecht durch - findet Ihr online - und wendet Euch andererseits zunächst an Eure Eltern damit diese über den Elternbeirat die Schule dabei unterstützen SOWOHL Ethik- als auch Religionsunterricht anzubieten. Schule alleine wird es in der Regel nicht schaffen so auf das zuständige Ministerium einzuwirken dass noch eine Lehrkraft eingestellt werden darf. Da braucht es schon massiven Druck von Seiten der Auftraggeber, nämlich von uns WählerInnen.

Der Religionsunterricht dient ja nicht der Missionierung, sondern informiert über Denkweisen und Hintergründe. Dieses Wissen schadet niemandem. Warum also nicht?

Hallo Heiner 98,

die offizielle Regelung sieht vor, dass der Religionsunterricht konfessionell zu erteilen ist.

Ist der Lehrer katholisch, erteilt er katholischen Religionsunterricht (kirchliche Beauftragung mit "Missio"), ist er evangelisch, erteilt er evangelischen Religionsunterricht (kirchliche Beauftragung mit "Vocatio".

Darüber hinaus wird von der katholischen Kirche verlangt, dass auch die Lerngruppe katholisch ist.

Das schließt nicht aus, dass im Religionsunterricht auch alle Inhalte des Ethikunterrichtes vorkommen können.

So, wie du das beschreibst, wird es aus praktischen Gründen an manchen Schulen so durchgeführt (Schülerzahl, Stundenplan, vorhandene Fachkräfte). ist aber nicht zulässig.

Hier besteht allerdings keine staatliche Kontrolle, sondern die Schulaufsicht über den Religionsunterricht liegt bei den Kirchen - bei der kath. Kirche beispielsweise in der Hand eines Schulrates im kirchlichen Dienst in der Schulabteilung des bischöflichen Generalvikariates.

Wenn der nun die Augen zudrückt, habt ihr Glück gehabt - wenn nicht, gibt es Ärger...........!

die offizielle Regelung sieht vor, dass der Religionsunterricht konfessionell zu erteilen ist.

Als kleine Ergänzung sollte man aber noch erwähnen, dass es auch einen ökumenischen Religionsunterricht geben kann.

0
@Yoruka

Hallo Yoruka,

stimmt, den gibt es. Und ich befürworte ihn ausdrücklich. Die Sache bewegt sich aber zur Zeit noch in einer Grauzone. Es gibt eine Reihe von Versuchen und Stellungnahmen von der evangelischen und der katholischen Seite, die ihn schließlich auch legitimieren wollen.

Manchmal kann man Änderungen nur erreichen, wenn man etwas durchführt.

0

Was könnte ich mit den Kinds durchführen im Praktikum?

Ich mache mein Jahrespraktikum in einer Schule (Grund und Förderstufe) und muss im Februar mit den Kindern (Gruppe von 5 stück etwa) etwas selber organisieren und durchführen, es dann verschriftlichen und als Mappe abgeben. Hab z.b an einen Parkour in der Halle gedacht (das gestaltet sich auch etwas schwer weil ich noch keine Zusage habe ob ich rein darf) Basteln wird auch schwierig (kann ich eh nicht xD) weil sie mit dem Unterricht ja vorran kommen sollen. Was könnte ich mit den Kids machen? Klar ich mach mir natürlich selbst viele Gedanken darüber und möchte auch viel alleine arbeiten, doch ich stehe da unter Zeitdruck. Muss das aufgeschriebene vom Praktischen am 17.02 abgeben und hab noch keinen Plan bzw gibt es zu viele Möglichkeiten, dass ich auf vieles eigtl garnicht komme. Habt ihr vllt Ideen bzw. mir Denkanstöße geben?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen evangelischen Religionsunterricht und Ethik?

ich muss ein referat in der schule über die unterschiede zwiscehn evang. reli unterricht und ethik halten. könnt ihr mir helfen. bitte schreibt mir danke :D lg Fabi

...zur Frage

Darf man sich Religionsunterricht aussuchen?

Wenn es an einer Schule evangelischen, katholischen, muslimischen Religionsunterricht und Ethik gäbe, dürfte dann zum Beispiel ein Katholik am evangelischen oder gar musl. Religionsunterricht frei teilnehmen, ein Moslem am katholischen oder evangelischen Unterricht?

Und fändet ihr das gut?

...zur Frage

Dürfen Eltern Kinder in Reli-Unterricht zwingen?

Dürfen Eltern ihre Kinder, wenn diese schon gesagt haben, dass sie nicht an Gott glauben und in den Ethik-Unterricht wollen, trotzdem zwingen in den Religions-Unterricht der Schule zu gehen? Danke für die Antworten im Vorraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?