Darf man das? Verwendung von fremden Markenlogos auf Internetseite?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keine Grauzone, sondern nicht erlaubt. Die meisten Firmen haben genaue Vorgaben wie das Logo dargestellt werden darf (Größe, Farben). Meist stellen sie selbst die Dateien zu Verfügung.
Man sollte also immer anfragen und eine schriftliche Erlaubnis einholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aurata
14.06.2016, 22:03

P.S. Da ich öfter damit zu tun habe und weiß wie eigensinnig Firmen sein können, bleibe ich dabei, dass man vorher fragen sollte. Insbesondere große Markeninhaber haben spezielle Vorgaben.
Aber auch Facebook z.B. erlaubt es nicht, dass man das Logo entfärbt oder anders einfärbt, du darfst das Logo nur in den vorgegebenen Farben (und Formen) verwenden.
Andere Markenfirmen (außerhalb von sozialen Netzwerken) sind zum Teil noch strenger.

Hier findest du genaueres:
https://www.e-recht24.de/artikel/blog-foren-web20/7095-youtube-twitter-facebook-logonutzung.html
🙃

5

Viele Logos erreichen nicht die s. g. Schöpfungshöhe (vgl. Wikipedia). Die Nutzung ist ist dann möglich, allerdings nicht um etwas so erscheinen zu lassen, als wäre es von dieser Marke/dem Unternehmen.

Wenn man also z. B. in einem Blog wohlwollend oder kritisch über ein Unternehmen berichtet wird, kann das Logo verwendet werden.

Man kann aber z. B. keinen Online-Shop mit Ware eines Unternehmens erstellen, um dann durch die Aufmachung mit Logo usw. zu suggerieren, dass dieser Shop von eben diesem Unternehmen stammt. In der Beschreibung eines Produkt dieses Untehmens kann man aber das Logo nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, hackintoshmasta,

i.d.R. stehen Regeln bzw. Kopierbedingungen in den AGB der jeweiligen Website. Sollte dort stehen, dass das Kopieren, Verbreiten etc. nicht erlaubt ist, und das Logo anderweitig sichtbar ist, so ist das illegal.

Mit freundlichen Grüßen,
Lukas

EDIT: Jetzt weiß ich ernst, was du meinst. Das Anzeigen vieler Logos ist nicht illegal und auch nicht in einer Grauzone, dafür braucht man auch keine Bestätigung, da das Logo hier in gewisser Weise auch zu Werbezwecken auf die jeweilige Seite dient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hackintoshmasta
14.06.2016, 17:04

Interessant! Bedeutet wenn ich zB. einen online Shop betreibe in dem Fitness-Produkte angeboten werden. Könnte ich rein theoretisch ohne dass ich mich strafbar mache "bekannt aus RTL , ZDF usw" schreiben?

Grundsätzlich wird dadurch Seriosität vorgegaukelt. Da man den Kunden das Gefühl gibt das Produkt wäre gut da es schließlich bekannte Sender empfehlen. LG  

0

Meines Wissens nach darf man Wortmarken verwenden (z.B. also schreiben "Bekannt aus RTL"), nicht aber die Wort-Bild-Marke (z.B. also das Logo). Hier auch ein hilfreicher Link dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Wort-Bild-Marke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?