Darf man das so sagen in den öffentlichen sozialen Medien?

6 Antworten

Solange die rechtlich verheiratet sind besteht der Titel. Erst durch die Scheidung wird der rechtlich aufgelöst.

Max Mustermann kann es gegenüber den Usern klarstellen und "getrennt lebend" als Status angeben, wenn ihm das wichtig ist.

Nein, dagegen kann Max nicht vorgehen.  Eine Tatsachenbehauptung kann nicht verboten werden.

Man muss natürlich "getrennt lebend" dazu schreiben, sonst ist das bewusste Täuschung. Dagegen kann man vorgehen.

Fang doch erstmal damit an das du dich selber meinst.. und nicht irgendwen anders.

Was möchtest Du wissen?